Februar-Aktionen bei Pade zugunsten Kinderschutzbund und Frauenberatung

Gutes essen und Gutes tun

Kaffee für den guten Zweck bei Wolfgang Pade. ·
+
Kaffee für den guten Zweck bei Wolfgang Pade. ·

Verden - Gut essen und dabei Gutes tun: Verdens Spitzenkoch Wolfgang Pade setzt ein weiteres Mal darauf, dass seine Gäste diesen Anspruch haben und ergänzt seine Speisekarte im Februar um zwei Aktionen. Nutznießer sollen die Ortsgruppe des Deutschen Kinderschutzbundes, dessen Schirmherr Pade seit vergangenem Jahr ist, und die Frauenberatungsstelle Verden sein.

Weil das eine Angebot sich auf eine Vorspeise bezieht und das andere auf den Kaffee nach dem Essen, kann man quasi innerhalb eines Mahls zweimal spenden. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, einen überaus attraktiven Preis zu gewinnen. Doch der Reihe nach.

Neben Radicchio mit Entenleber, Bacon oder Ceasar‘s Salad findet der Gast im Februar auch einen „Kleine Wintersalat mit Mais, Popcorn, gebratenen Shitake-Pilzen, Staudensellerie und hausgemachtem Lardo“ auf der Karte. Was der Freund guten Essens für diese Spezialität bezahlt geht ohne Abzüge an den Kinderschutzbund in Verden.

Wer dann nach dem Essen ein koffeinhaltiges Getränk ordert, zählt ebenfalls zu den Spendern. Denn, genau wie Wolfgang Pade es in der Vergangenheit erfolgreich für die Unicef durchgeführt hat, gibt es im Februar erneut eine kleine Kaffee-Auktion.

Der Gast, der einen Espresso, Cappuccino, Latte macchiato oder Kaffee bestellt, bestimmt dessen Preis selbst. Mindestgebot ist allerdings 1,50 Euro. Alles, was er darüber hinaus zahlt, geht am Monatsende als Spende an die Frauenberatungsstelle in Verden. Die Einrichtung in der Grünen Straße liegt in der Nachbarschaft zu Pades Restaurant.

Das 20-jährige Bestehen, das sie in diesem Jahr feiert war der Anlass für die Aktion des Restaurants. „Wir hoffen, den beiden Verbänden damit ein kleines bisschen helfen zu können bei ihrer schwierigen, lobens- und unterstützenswerten Arbeit“, begründet Pade seine Aktionen.

Um die Kaffee-Auktion für die Gäste ein wenig attraktiver zu gestalten, hat sich der Verdener noch etwas Besonderes ausgedacht: Wer im Februar das höchste Kaffee-Gebot abgibt, dem spendieren Pade und sein Team ein komplettes Menü für vier Personen. „Mit allem Drum und Dran“, verspricht Pade, „außer Taxi.“

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Die übelsten Fehltritte von Armin Laschet

Die übelsten Fehltritte von Armin Laschet

Die deutschen Bundeskanzler und die Bundeskanzlerin seit 1949

Die deutschen Bundeskanzler und die Bundeskanzlerin seit 1949

Die lustigsten Grimassen der Kanzlerin und Kanzlerkandidaten

Die lustigsten Grimassen der Kanzlerin und Kanzlerkandidaten

Wahrscheinlichste neue Ministerinnen und Minister

Wahrscheinlichste neue Ministerinnen und Minister

Meistgelesene Artikel

Mattfeldt knapp im Bundestag: 1702 Stimmen vor SPD-Kandidat Michael Harjes

Mattfeldt knapp im Bundestag: 1702 Stimmen vor SPD-Kandidat Michael Harjes

Mattfeldt knapp im Bundestag: 1702 Stimmen vor SPD-Kandidat Michael Harjes
Ditzfeld behält Chefposten im Achimer Rathaus

Ditzfeld behält Chefposten im Achimer Rathaus

Ditzfeld behält Chefposten im Achimer Rathaus
Strahlen-Alarm in Verden: Pinkel-Pause löst Großeinsatz aus

Strahlen-Alarm in Verden: Pinkel-Pause löst Großeinsatz aus

Strahlen-Alarm in Verden: Pinkel-Pause löst Großeinsatz aus
Burger King in Verden öffnet und sucht noch Verstärkung

Burger King in Verden öffnet und sucht noch Verstärkung

Burger King in Verden öffnet und sucht noch Verstärkung

Kommentare