Neues Team für Werk-Kunst-Ausstellung / Termin zu Ostern steht bevor / Angebote auf hohem Niveau

Gute Qualität liegt ihnen am Herzen

Das neue Team: Mareike Pianka, Hannelore Schnitter, Renate Bertram und Jeanette Hammer-Coels (v.l.).

Verden - Die nächste Werk-Kunst-Ausstellung läuft unter neuer Regie. Das Team, bestehend aus Hannelore Schnitter, Renate Bertram, Jeanette Hammer-Coels und Mareike Pianka, arbeitet bereits seit der letzten Ausstellung mit Hochdruck daran, auch zu Ostern wieder eine hochwertige Ausstellung auf die Beine zu stellen.

Der Neustart gelang dank der hilfreichen Unterstützung mit Ratschlägen, ausführlichen Aufzeichnungen und Ablaufplänen durch Ulla Pabst und ihre ehemaligen Mitstreitern problemlos, so dass das neue Team direkt loslegen konnte.

Thema der ersten Teambesprechungen war vor allem die Neuverteilung der einzelnen Aufgabenbiete. Renate Bertram und Hannelore Schnitter, die bereits Erfahrung als Organisatoren und Aussteller der Werk-Kunst-Ausstellung haben, bleiben stets auf der Suche nach und im engen Kontakt mit Ausstellern und Künstlern. Jeanette Hammer-Coels kann ihre Eventmanagement-Kenntnisse im Bereich Organisation und PR einsetzen, und Mareike Pianka bringt als Grafikdesignerin neuen Schwung in die Kommunikationsmedien. Neben den operativen Entscheidungen, die im Zuge der kommenden Ausstellung getroffen werden müssen, arbeitet das neue Team bereits aktiv an der Planung der Adventsausstellung im November sowie an einer Überarbeitung des Auftrittes im Internet und in den Printmedien.

Große Veränderungen wird es vorerst aber nicht geben. Das qualitativ hochwertige Kunsthandwerk der Aussteller liegt den Organisatorinnen nach wie vor sehr am Herzen und soll auf hohem Niveau gehalten werden. Auch der karikative Grundgedanke bleibt erhalten: Die Einrittsgelder werden weiterhin an soziale Einrichtungen im Stadtgebiet gespendet. Der beliebte Kerzenstand der Heimstätten Jedding bekommt ebenso wie die Schülerfirma der Klaus-Störtebeker-Schule wieder die Möglichkeit, selbst gefertigte Produkte vorzustellen.

Für die kommende Ausstellung haben sich viele bekannte, aber auch einige neue Künstler angemeldet. Jetzt bleibt dem neuen Team der Werk-Kunst-Ausstellung nur noch, die Werbetrommel zu rühren, damit auch viele Gäste die Ausstellung im Verdener Rathaus am 2. und 3. April besuchen.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

An diesen vier Zipfeln endet Deutschland

An diesen vier Zipfeln endet Deutschland

Die heilende Kraft der Aloe vera

Die heilende Kraft der Aloe vera

Stadt der Gegensätze - In Mumbai ist das kein Klischee

Stadt der Gegensätze - In Mumbai ist das kein Klischee

Mit «Weltklasse-Torhüter»: Bayern macht Achtelfinale klar

Mit «Weltklasse-Torhüter»: Bayern macht Achtelfinale klar

Meistgelesene Artikel

Reisebüros in Achim und Verden bieten Gurgel-Coronatests an – nicht nur für Kunden

Reisebüros in Achim und Verden bieten Gurgel-Coronatests an – nicht nur für Kunden

Reisebüros in Achim und Verden bieten Gurgel-Coronatests an – nicht nur für Kunden
Amazon in Achim: Pakete sollen ab Sommer das Logistikzentrum verlassen

Amazon in Achim: Pakete sollen ab Sommer das Logistikzentrum verlassen

Amazon in Achim: Pakete sollen ab Sommer das Logistikzentrum verlassen

Ein Impfzentrum für den Landkreis

Ein Impfzentrum für den Landkreis
Stoßseufzer über Corona-Belastungen

Stoßseufzer über Corona-Belastungen

Stoßseufzer über Corona-Belastungen

Kommentare