„Street View“Samtgemeinderats-Thema

Gesammelt gegen Google?

Thedinghausen - (la) · Gleich straßenweise könnten sich Anwohner in der Samtgemeinde gegen eine Verwertung von Aufnahmen ihrer Häuser für „Google Street View“ sperren und auf Sammellisten ihren Widerspruch einbringen.

Gemeindebürgermeister Diethelm Ehlers (SPD) macht sich jedenfalls dafür stark, da er durch das weltweite Abbilden von Häusern und Gärten bei Google nicht nur die Privatsphäre bedroht sieht, sondern auch fürchtet, dass Einbrecher lohnende Ziele mittels „Street View“-Aufnahmen genauer ausbaldowern könnten.

Wie Widerspruch gegen die Verwendung der Aufnahmen eingelegt werden kann, ist inzwischen auch auf einer Internetseite der Samtgemeinde Thedinghausen zu erfahren. Am Dienstag, 5. Oktober, befasst sich nun der Samtgemeinderat auf seiner um 20 Uhr beginnenden Sitzung im Rathaus öffentlich mit dem Thema.

Im Namen des Gemeinderats Thedinghausen hatte Samtgemeindebürgermeister Gerd Schröder sich bereits schriftlich an Google-Germany gewandt und auf die datenschutzrechtliche Bewertung des „Düsseldorfer Kreises“ zu Street View verwiesen. Gesichter, Kraftfahrzeugkennzeichen und Hausnummern dürfen demnach in den Bilddateien ohnehin nicht erkennbar sein. Bewohner und Grundstückseigner haben außerdem das Recht, Gebäude-„Klarbildern“ im Netz zu unterbinden. Außerdem bat Schröder, ihm Google-Straßenfilmungen im Gebiet der Gemeinde rechtzeitig vorher anzukündigen.

Im Antwortschreiben sichert Google dies zu und verweist darauf, dass die „Befahrungspläne“ für Street View bis zu zwei Monaten im Voraus unter http://maps.google.de/intl/de/help/maps/streetview/where-is-street-view.html. einzusehen seien. Auch die Widerspruchsmöglichkeiten etwa über das Online-Tool unter http://www.google.de/streetview werden von dieser Firma selbst aufgezeigt. Sie versteht sich ja als nützlicher Dienstleister, der sich das Motto „Don’t be evil“– „Sei nicht böse“ oder „Tu nichts Böses“ – auf die Fahne geschrieben hat.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mit Gnabry-Gala zu Platz eins - Kantersieg gegen Nordirland

Mit Gnabry-Gala zu Platz eins - Kantersieg gegen Nordirland

Großrazzia gegen illegale Geldtransfers ins Ausland

Großrazzia gegen illegale Geldtransfers ins Ausland

In Neuseeland: Nasenkuss für Charles und Camilla

In Neuseeland: Nasenkuss für Charles und Camilla

Erbitterter Streit: Politik für "Anti-Windkraft-Taliban"?

Erbitterter Streit: Politik für "Anti-Windkraft-Taliban"?

Meistgelesene Artikel

Internet-Engpass in Einste: Wenn alle Netflix streamen, wird‘s problematisch

Internet-Engpass in Einste: Wenn alle Netflix streamen, wird‘s problematisch

Schwerer Unfall am Zebrastreifen: Fußgängerin in Lebensgefahr

Schwerer Unfall am Zebrastreifen: Fußgängerin in Lebensgefahr

Identität des Wolfskadavers geklärt - DNA-Analyse des Angreifers steht aus

Identität des Wolfskadavers geklärt - DNA-Analyse des Angreifers steht aus

Starke Rauchentwicklung

Starke Rauchentwicklung

Kommentare