Public Viewing in Verden

1 von 29
Es war das pure Glück, was sich gestern Nachmittag über den Verdener Rathausplatz ergoss. Jubelnde Menschen mit bunten Mützen lagen sich in den Armen, hupend, fahnenschwenkend und mit dröhnenden Vuvuzelas feierten die Fußballfans beim Public Viewing den 4:1 Erfolg der deutschen Elf über England.
2 von 29
Es war das pure Glück, was sich gestern Nachmittag über den Verdener Rathausplatz ergoss. Jubelnde Menschen mit bunten Mützen lagen sich in den Armen, hupend, fahnenschwenkend und mit dröhnenden Vuvuzelas feierten die Fußballfans beim Public Viewing den 4:1 Erfolg der deutschen Elf über England.
3 von 29
Es war das pure Glück, was sich gestern Nachmittag über den Verdener Rathausplatz ergoss. Jubelnde Menschen mit bunten Mützen lagen sich in den Armen, hupend, fahnenschwenkend und mit dröhnenden Vuvuzelas feierten die Fußballfans beim Public Viewing den 4:1 Erfolg der deutschen Elf über England.
4 von 29
Es war das pure Glück, was sich gestern Nachmittag über den Verdener Rathausplatz ergoss. Jubelnde Menschen mit bunten Mützen lagen sich in den Armen, hupend, fahnenschwenkend und mit dröhnenden Vuvuzelas feierten die Fußballfans beim Public Viewing den 4:1 Erfolg der deutschen Elf über England.
5 von 29
Es war das pure Glück, was sich gestern Nachmittag über den Verdener Rathausplatz ergoss. Jubelnde Menschen mit bunten Mützen lagen sich in den Armen, hupend, fahnenschwenkend und mit dröhnenden Vuvuzelas feierten die Fußballfans beim Public Viewing den 4:1 Erfolg der deutschen Elf über England.
6 von 29
Es war das pure Glück, was sich gestern Nachmittag über den Verdener Rathausplatz ergoss. Jubelnde Menschen mit bunten Mützen lagen sich in den Armen, hupend, fahnenschwenkend und mit dröhnenden Vuvuzelas feierten die Fußballfans beim Public Viewing den 4:1 Erfolg der deutschen Elf über England.
7 von 29
Es war das pure Glück, was sich gestern Nachmittag über den Verdener Rathausplatz ergoss. Jubelnde Menschen mit bunten Mützen lagen sich in den Armen, hupend, fahnenschwenkend und mit dröhnenden Vuvuzelas feierten die Fußballfans beim Public Viewing den 4:1 Erfolg der deutschen Elf über England.
8 von 29
Es war das pure Glück, was sich gestern Nachmittag über den Verdener Rathausplatz ergoss. Jubelnde Menschen mit bunten Mützen lagen sich in den Armen, hupend, fahnenschwenkend und mit dröhnenden Vuvuzelas feierten die Fußballfans beim Public Viewing den 4:1 Erfolg der deutschen Elf über England.

Es war das pure Glück, was sich gestern Nachmittag über den Verdener Rathausplatz ergoss. Jubelnde Menschen mit bunten Mützen lagen sich in den Armen, hupend, fahnenschwenkend und mit dröhnenden Vuvuzelas feierten die Fußballfans beim Public Viewing den 4:1 Erfolg der deutschen Elf über England.

Das könnte Sie auch interessieren

Erstes Kindersommerfest in Twistringen

Twistringen - Trotz norddeutschem Schietwetter wurde das 1. Twistringer Kindersommerfest ein voller Erfolg. Rund 800 Besucher genossen das …
Erstes Kindersommerfest in Twistringen

Weyher Ortsschild-Lauf

Beim Weyher Ortsschilderlauf am Samstag ging es darum, alle neun Ortsteile zu durchlaufen.
Weyher Ortsschild-Lauf

Jubiläum des Theaters Metronom

An die 500 Zuschauer erlebten am Wochenende mit dem szenischen Liederabend "Boxenstopp" eine beschwingt-lässige Erinnerung an 25 Jahre musikalischer …
Jubiläum des Theaters Metronom

„Gegen einen Dieter-Bohlen-Fluch ist kein Kraut gewachsen!“ - Netzreaktionen zur Werder-Niederlage

Bremen - Die Fans von Werder Bremen erlebten gleich im ersten Heimspiel der Saison eine herbe Enttäuschung. Nicht nur am und im Weserstadion war die …
„Gegen einen Dieter-Bohlen-Fluch ist kein Kraut gewachsen!“ - Netzreaktionen zur Werder-Niederlage

Meistgelesene Artikel

Energiekontor verneint Rückbau des Windrad-Standorts nahe Behlingsee

Energiekontor verneint Rückbau des Windrad-Standorts nahe Behlingsee

Strich durch die Rechnung

Strich durch die Rechnung

140 Kilometer für den guten Zweck

140 Kilometer für den guten Zweck

Richtig viel auf die Beine gestellt

Richtig viel auf die Beine gestellt

Kommentare