Prunksitzung in Bierden

1 von 72
Etwa 250 Clowns, Piraten, Räuber und Vampire tummelten sich am Sonnabend auf der Prunksitzung im Gasthof „Zur Linde“. Die Veranstaltung wurde zum 55. Mal von Mitgliedern des TSV Bierden organisiert und stand in diesem Jahr unter dem Motto  „Die Narren kommen von überall, wenn Bierden feiert Karneval“. Zwei Tanzgruppen, zwei Comedians, die Band „Impuls“ und das DJ Ötzi Double Kay Christiansen sorgten für gute Stimmung im Saal.
2 von 72
Etwa 250 Clowns, Piraten, Räuber und Vampire tummelten sich am Sonnabend auf der Prunksitzung im Gasthof „Zur Linde“. Die Veranstaltung wurde zum 55. Mal von Mitgliedern des TSV Bierden organisiert und stand in diesem Jahr unter dem Motto  „Die Narren kommen von überall, wenn Bierden feiert Karneval“. Zwei Tanzgruppen, zwei Comedians, die Band „Impuls“ und das DJ Ötzi Double Kay Christiansen sorgten für gute Stimmung im Saal.
3 von 72
Etwa 250 Clowns, Piraten, Räuber und Vampire tummelten sich am Sonnabend auf der Prunksitzung im Gasthof „Zur Linde“. Die Veranstaltung wurde zum 55. Mal von Mitgliedern des TSV Bierden organisiert und stand in diesem Jahr unter dem Motto  „Die Narren kommen von überall, wenn Bierden feiert Karneval“. Zwei Tanzgruppen, zwei Comedians, die Band „Impuls“ und das DJ Ötzi Double Kay Christiansen sorgten für gute Stimmung im Saal.
4 von 72
Etwa 250 Clowns, Piraten, Räuber und Vampire tummelten sich am Sonnabend auf der Prunksitzung im Gasthof „Zur Linde“. Die Veranstaltung wurde zum 55. Mal von Mitgliedern des TSV Bierden organisiert und stand in diesem Jahr unter dem Motto  „Die Narren kommen von überall, wenn Bierden feiert Karneval“. Zwei Tanzgruppen, zwei Comedians, die Band „Impuls“ und das DJ Ötzi Double Kay Christiansen sorgten für gute Stimmung im Saal.
5 von 72
Etwa 250 Clowns, Piraten, Räuber und Vampire tummelten sich am Sonnabend auf der Prunksitzung im Gasthof „Zur Linde“. Die Veranstaltung wurde zum 55. Mal von Mitgliedern des TSV Bierden organisiert und stand in diesem Jahr unter dem Motto  „Die Narren kommen von überall, wenn Bierden feiert Karneval“. Zwei Tanzgruppen, zwei Comedians, die Band „Impuls“ und das DJ Ötzi Double Kay Christiansen sorgten für gute Stimmung im Saal.
6 von 72
Etwa 250 Clowns, Piraten, Räuber und Vampire tummelten sich am Sonnabend auf der Prunksitzung im Gasthof „Zur Linde“. Die Veranstaltung wurde zum 55. Mal von Mitgliedern des TSV Bierden organisiert und stand in diesem Jahr unter dem Motto  „Die Narren kommen von überall, wenn Bierden feiert Karneval“. Zwei Tanzgruppen, zwei Comedians, die Band „Impuls“ und das DJ Ötzi Double Kay Christiansen sorgten für gute Stimmung im Saal.
7 von 72
Etwa 250 Clowns, Piraten, Räuber und Vampire tummelten sich am Sonnabend auf der Prunksitzung im Gasthof „Zur Linde“. Die Veranstaltung wurde zum 55. Mal von Mitgliedern des TSV Bierden organisiert und stand in diesem Jahr unter dem Motto  „Die Narren kommen von überall, wenn Bierden feiert Karneval“. Zwei Tanzgruppen, zwei Comedians, die Band „Impuls“ und das DJ Ötzi Double Kay Christiansen sorgten für gute Stimmung im Saal.
8 von 72
Etwa 250 Clowns, Piraten, Räuber und Vampire tummelten sich am Sonnabend auf der Prunksitzung im Gasthof „Zur Linde“. Die Veranstaltung wurde zum 55. Mal von Mitgliedern des TSV Bierden organisiert und stand in diesem Jahr unter dem Motto  „Die Narren kommen von überall, wenn Bierden feiert Karneval“. Zwei Tanzgruppen, zwei Comedians, die Band „Impuls“ und das DJ Ötzi Double Kay Christiansen sorgten für gute Stimmung im Saal.

Etwa 250 Clowns, Piraten, Räuber und Vampire tummelten sich am Sonnabend auf der Prunksitzung im Gasthof „Zur Linde“. Die Veranstaltung wurde zum 55. Mal von Mitgliedern des TSV Bierden organisiert und stand in diesem Jahr unter dem Motto  „Die Narren kommen von überall, wenn Bierden feiert Karneval“. Zwei Tanzgruppen, zwei Comedians, die Band „Impuls“ und das DJ Ötzi Double Kay Christiansen sorgten für gute Stimmung im Saal.

Rubriklistenbild: © Mediengruppe Kreiszeitung / Anne Schmidtke

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Kleiner Anbau: Ein Hausschwein oder ein Bad mit Toilette

Kleiner Anbau: Ein Hausschwein oder ein Bad mit Toilette

Kleiner Anbau: Ein Hausschwein oder ein Bad mit Toilette
Beim Tag der Architektur stellt Manuel Reichel das „Haus F“ in Achim vor

Beim Tag der Architektur stellt Manuel Reichel das „Haus F“ in Achim vor

Beim Tag der Architektur stellt Manuel Reichel das „Haus F“ in Achim vor

Kommentare