Mädchentag in Verden

1 von 18
Einige Jahre lang gab es keinen Mädchentag mehr in Verden. Nun freuten sich die Pädagoginnen von Tintenklecks und dem Kooperationspartner Bürgertreff am Hoppenkamp über 50 Mädchen, die sich für den Mädchentag angemeldet hatten. In verschiedenen Workshops konnten sie je nach Interesse Filzen, Tanzen, T-Shirts neu entwerfen, bei Handmassage und Traummusik entspannen.
2 von 18
Einige Jahre lang gab es keinen Mädchentag mehr in Verden. Nun freuten sich die Pädagoginnen von Tintenklecks und dem Kooperationspartner Bürgertreff am Hoppenkamp über 50 Mädchen, die sich für den Mädchentag angemeldet hatten. In verschiedenen Workshops konnten sie je nach Interesse Filzen, Tanzen, T-Shirts neu entwerfen, bei Handmassage und Traummusik entspannen.
3 von 18
Einige Jahre lang gab es keinen Mädchentag mehr in Verden. Nun freuten sich die Pädagoginnen von Tintenklecks und dem Kooperationspartner Bürgertreff am Hoppenkamp über 50 Mädchen, die sich für den Mädchentag angemeldet hatten. In verschiedenen Workshops konnten sie je nach Interesse Filzen, Tanzen, T-Shirts neu entwerfen, bei Handmassage und Traummusik entspannen.
4 von 18
Einige Jahre lang gab es keinen Mädchentag mehr in Verden. Nun freuten sich die Pädagoginnen von Tintenklecks und dem Kooperationspartner Bürgertreff am Hoppenkamp über 50 Mädchen, die sich für den Mädchentag angemeldet hatten. In verschiedenen Workshops konnten sie je nach Interesse Filzen, Tanzen, T-Shirts neu entwerfen, bei Handmassage und Traummusik entspannen.
5 von 18
Einige Jahre lang gab es keinen Mädchentag mehr in Verden. Nun freuten sich die Pädagoginnen von Tintenklecks und dem Kooperationspartner Bürgertreff am Hoppenkamp über 50 Mädchen, die sich für den Mädchentag angemeldet hatten. In verschiedenen Workshops konnten sie je nach Interesse Filzen, Tanzen, T-Shirts neu entwerfen, bei Handmassage und Traummusik entspannen.
6 von 18
Einige Jahre lang gab es keinen Mädchentag mehr in Verden. Nun freuten sich die Pädagoginnen von Tintenklecks und dem Kooperationspartner Bürgertreff am Hoppenkamp über 50 Mädchen, die sich für den Mädchentag angemeldet hatten. In verschiedenen Workshops konnten sie je nach Interesse Filzen, Tanzen, T-Shirts neu entwerfen, bei Handmassage und Traummusik entspannen.
7 von 18
Einige Jahre lang gab es keinen Mädchentag mehr in Verden. Nun freuten sich die Pädagoginnen von Tintenklecks und dem Kooperationspartner Bürgertreff am Hoppenkamp über 50 Mädchen, die sich für den Mädchentag angemeldet hatten. In verschiedenen Workshops konnten sie je nach Interesse Filzen, Tanzen, T-Shirts neu entwerfen, bei Handmassage und Traummusik entspannen.
8 von 18
Einige Jahre lang gab es keinen Mädchentag mehr in Verden. Nun freuten sich die Pädagoginnen von Tintenklecks und dem Kooperationspartner Bürgertreff am Hoppenkamp über 50 Mädchen, die sich für den Mädchentag angemeldet hatten. In verschiedenen Workshops konnten sie je nach Interesse Filzen, Tanzen, T-Shirts neu entwerfen, bei Handmassage und Traummusik entspannen.

Einige Jahre lang gab es keinen Mädchentag mehr in Verden. Nun freuten sich die Pädagoginnen von Tintenklecks und dem Kooperationspartner Bürgertreff am Hoppenkamp über 50 Mädchen, die sich für den Mädchentag angemeldet hatten. In verschiedenen Workshops konnten sie je nach Interesse Filzen, Tanzen, T-Shirts neu entwerfen, bei Handmassage und Traummusik entspannen.

Rubriklistenbild: © Mediengruppe Kreiszeitung / Wiebke Bruns

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Dörverdener Seniorenheim: Haus 2 wird komplett geräumt

Dörverdener Seniorenheim: Haus 2 wird komplett geräumt

Dörverdener Seniorenheim: Haus 2 wird komplett geräumt
Kreis Verden: Polizei sagt Sündern Kampf an

Kreis Verden: Polizei sagt Sündern Kampf an

Kreis Verden: Polizei sagt Sündern Kampf an
500 Leute in Achim-Uphusen evakuiert

500 Leute in Achim-Uphusen evakuiert

500 Leute in Achim-Uphusen evakuiert

Kommentare