Finale der Ver-Dinale

1 von 63
Gut besucht war am Finaltag das Verdener Reit- und Springturnier VER-Dinale. Dominierte am Vormittag der Sandbosteler Hartwig Burfeind die Dressur-Kür, so hatte gestern Abend in einem ungemein spannenden Finale der Springreiter die vierfache Deutsche Meisterin Eva Bitter aus Bad Essen die Nase vor rund 1000 Zuschauern in der Niedersachsenhalle die Nase vorn.
2 von 63
Gut besucht war am Finaltag das Verdener Reit- und Springturnier VER-Dinale. Dominierte am Vormittag der Sandbosteler Hartwig Burfeind die Dressur-Kür, so hatte gestern Abend in einem ungemein spannenden Finale der Springreiter die vierfache Deutsche Meisterin Eva Bitter aus Bad Essen die Nase vor rund 1000 Zuschauern in der Niedersachsenhalle die Nase vorn.
3 von 63
Gut besucht war am Finaltag das Verdener Reit- und Springturnier VER-Dinale. Dominierte am Vormittag der Sandbosteler Hartwig Burfeind die Dressur-Kür, so hatte gestern Abend in einem ungemein spannenden Finale der Springreiter die vierfache Deutsche Meisterin Eva Bitter aus Bad Essen die Nase vor rund 1000 Zuschauern in der Niedersachsenhalle die Nase vorn.
4 von 63
Gut besucht war am Finaltag das Verdener Reit- und Springturnier VER-Dinale. Dominierte am Vormittag der Sandbosteler Hartwig Burfeind die Dressur-Kür, so hatte gestern Abend in einem ungemein spannenden Finale der Springreiter die vierfache Deutsche Meisterin Eva Bitter aus Bad Essen die Nase vor rund 1000 Zuschauern in der Niedersachsenhalle die Nase vorn.
5 von 63
Gut besucht war am Finaltag das Verdener Reit- und Springturnier VER-Dinale. Dominierte am Vormittag der Sandbosteler Hartwig Burfeind die Dressur-Kür, so hatte gestern Abend in einem ungemein spannenden Finale der Springreiter die vierfache Deutsche Meisterin Eva Bitter aus Bad Essen die Nase vor rund 1000 Zuschauern in der Niedersachsenhalle die Nase vorn.
6 von 63
Gut besucht war am Finaltag das Verdener Reit- und Springturnier VER-Dinale. Dominierte am Vormittag der Sandbosteler Hartwig Burfeind die Dressur-Kür, so hatte gestern Abend in einem ungemein spannenden Finale der Springreiter die vierfache Deutsche Meisterin Eva Bitter aus Bad Essen die Nase vor rund 1000 Zuschauern in der Niedersachsenhalle die Nase vorn.
7 von 63
Gut besucht war am Finaltag das Verdener Reit- und Springturnier VER-Dinale. Dominierte am Vormittag der Sandbosteler Hartwig Burfeind die Dressur-Kür, so hatte gestern Abend in einem ungemein spannenden Finale der Springreiter die vierfache Deutsche Meisterin Eva Bitter aus Bad Essen die Nase vor rund 1000 Zuschauern in der Niedersachsenhalle die Nase vorn.
8 von 63
Gut besucht war am Finaltag das Verdener Reit- und Springturnier VER-Dinale. Dominierte am Vormittag der Sandbosteler Hartwig Burfeind die Dressur-Kür, so hatte gestern Abend in einem ungemein spannenden Finale der Springreiter die vierfache Deutsche Meisterin Eva Bitter aus Bad Essen die Nase vor rund 1000 Zuschauern in der Niedersachsenhalle die Nase vorn.

Gut besucht war am Finaltag das Verdener Reit- und Springturnier VER-Dinale. Dominierte am Vormittag der Sandbosteler Hartwig Burfeind die Dressur-Kür, so hatte gestern Abend in einem ungemein spannenden Finale der Springreiter die vierfache Deutsche Meisterin Eva Bitter aus Bad Essen die Nase vor rund 1000 Zuschauern in der Niedersachsenhalle die Nase vorn. Fotos: Martina Wendt

Das könnte Sie auch interessieren

Hallo-Verden-Festival in der Stadthalle

Das Hallo-Verden-Festival hat die Besucher am Samstag in der Verdener Stadthalle begeistert. Wir haben die Fotos der Auftritte von Henning Wehland & …
Hallo-Verden-Festival in der Stadthalle

16. Ausbildungsmesse der BBS Rotenburg

Rund 1.600 Schüler aus dem gesamten Landkreis informierten sich bei der 16. Ausbildungsmesse der Berufsbildenden Schulen Rotenburg an 90 Ständen an …
16. Ausbildungsmesse der BBS Rotenburg

Kirchdorfer Herbstmarkt - der Mittwoch

Tag drei beim Kirchdorfer Herbstmarkt: Erst spät kommen die Besucher, dafür dann aber reichlich, um Budengasse, Fahrgeschäfte, Musikzelte und …
Kirchdorfer Herbstmarkt - der Mittwoch

Hubertusjagd in Riede

Ideales Wetter krönte am Sonntag die Hubertusjagd mit fünfzig Reiterinnen und Reitern in Riede-Schlieme.
Hubertusjagd in Riede

Meistgelesene Artikel

Internet-Engpass in Einste: Wenn alle Netflix streamen, wird‘s problematisch

Internet-Engpass in Einste: Wenn alle Netflix streamen, wird‘s problematisch

Schwerer Unfall am Zebrastreifen: Fußgängerin in Lebensgefahr

Schwerer Unfall am Zebrastreifen: Fußgängerin in Lebensgefahr

Identität des Wolfskadavers geklärt - DNA-Analyse des Angreifers steht aus

Identität des Wolfskadavers geklärt - DNA-Analyse des Angreifers steht aus

Starke Rauchentwicklung

Starke Rauchentwicklung

Kommentare