Feuerwehrübung in Hohenaverbergen

1 von 29
Das Waldgebiet „Dalsch“ bei Hohenaverbergen war das Objekt einer groß angelegten Waldbrandübung. Etwa 100 Feuerwehrleute aus den Feuerwehren der umliegenden Orte sowie aus Kirchlinteln und Verden waren dazu alarmiert worden, die mit mehreren Fahrzeugen anrückten, unterstützt von Landwirten mit Güllewagen für den Wassertransport. 
2 von 29
Das Waldgebiet „Dalsch“ bei Hohenaverbergen war das Objekt einer groß angelegten Waldbrandübung. Etwa 100 Feuerwehrleute aus den Feuerwehren der umliegenden Orte sowie aus Kirchlinteln und Verden waren dazu alarmiert worden, die mit mehreren Fahrzeugen anrückten, unterstützt von Landwirten mit Güllewagen für den Wassertransport. 
3 von 29
Das Waldgebiet „Dalsch“ bei Hohenaverbergen war das Objekt einer groß angelegten Waldbrandübung. Etwa 100 Feuerwehrleute aus den Feuerwehren der umliegenden Orte sowie aus Kirchlinteln und Verden waren dazu alarmiert worden, die mit mehreren Fahrzeugen anrückten, unterstützt von Landwirten mit Güllewagen für den Wassertransport. 
4 von 29
Das Waldgebiet „Dalsch“ bei Hohenaverbergen war das Objekt einer groß angelegten Waldbrandübung. Etwa 100 Feuerwehrleute aus den Feuerwehren der umliegenden Orte sowie aus Kirchlinteln und Verden waren dazu alarmiert worden, die mit mehreren Fahrzeugen anrückten, unterstützt von Landwirten mit Güllewagen für den Wassertransport. 
5 von 29
Das Waldgebiet „Dalsch“ bei Hohenaverbergen war das Objekt einer groß angelegten Waldbrandübung. Etwa 100 Feuerwehrleute aus den Feuerwehren der umliegenden Orte sowie aus Kirchlinteln und Verden waren dazu alarmiert worden, die mit mehreren Fahrzeugen anrückten, unterstützt von Landwirten mit Güllewagen für den Wassertransport. 
6 von 29
Das Waldgebiet „Dalsch“ bei Hohenaverbergen war das Objekt einer groß angelegten Waldbrandübung. Etwa 100 Feuerwehrleute aus den Feuerwehren der umliegenden Orte sowie aus Kirchlinteln und Verden waren dazu alarmiert worden, die mit mehreren Fahrzeugen anrückten, unterstützt von Landwirten mit Güllewagen für den Wassertransport. 
7 von 29
Das Waldgebiet „Dalsch“ bei Hohenaverbergen war das Objekt einer groß angelegten Waldbrandübung. Etwa 100 Feuerwehrleute aus den Feuerwehren der umliegenden Orte sowie aus Kirchlinteln und Verden waren dazu alarmiert worden, die mit mehreren Fahrzeugen anrückten, unterstützt von Landwirten mit Güllewagen für den Wassertransport. 
8 von 29
Das Waldgebiet „Dalsch“ bei Hohenaverbergen war das Objekt einer groß angelegten Waldbrandübung. Etwa 100 Feuerwehrleute aus den Feuerwehren der umliegenden Orte sowie aus Kirchlinteln und Verden waren dazu alarmiert worden, die mit mehreren Fahrzeugen anrückten, unterstützt von Landwirten mit Güllewagen für den Wassertransport. 

Das Waldgebiet „Dalsch“ bei Hohenaverbergen war das Objekt einer groß angelegten Waldbrandübung. Etwa 100 Feuerwehrleute aus den Feuerwehren der umliegenden Orte sowie aus Kirchlinteln und Verden waren dazu alarmiert worden, die mit mehreren Fahrzeugen anrückten, unterstützt von Landwirten mit Güllewagen für den Wassertransport. 

Das könnte Sie auch interessieren

Nikolausmarkt in Rotenburg

Wenn das, was an Regen in den drei Tagen Nikolausmarkt in Rotenburg vom Himmel gekommen ist, Schnee gewesen wäre, dann hätte die Veranstaltung der …
Nikolausmarkt in Rotenburg

Nikolausmarkt in Dörverden

Alle Jahre wieder die gleiche Frage: Welcher weihnachtlich fokussierte Markt sollte besucht werden? Ganz klar: der Dörverdener Nikolausmarkt, der an …
Nikolausmarkt in Dörverden

Weihnachtszauber in Verden

Wenn man den Duft von Glühwein, Mandeln, Tannenharz oder Zimt wahrgenommen hatte, dann stand man am Sonnabend schon mittendrin im Verdener …
Weihnachtszauber in Verden

Hoch auf den Kirchturm! Pastor Christian Kopp klettert Syker Christuskirche hinauf

Spektakuläre Wette in Syke: Pastor Christian Kopp hat den Turm der Christuskirche erklommen. Kopp musste hoch auf den Turm, weil er eine Wette …
Hoch auf den Kirchturm! Pastor Christian Kopp klettert Syker Christuskirche hinauf

Meistgelesene Artikel

Auszug aus Pflegeheim droht: 96-Jährige kann Kosten nicht mehr aufbringen

Auszug aus Pflegeheim droht: 96-Jährige kann Kosten nicht mehr aufbringen

Verschickungskinder: Die Hölle im Kurheim

Verschickungskinder: Die Hölle im Kurheim

Frau läuft zu Fuß an der A27 entlang – Polizei greift verwirrte Bremerin auf

Frau läuft zu Fuß an der A27 entlang – Polizei greift verwirrte Bremerin auf

Mehrweg statt Plastik auf dem Weihnachtsmarkt - Kunden meckern und klauen

Mehrweg statt Plastik auf dem Weihnachtsmarkt - Kunden meckern und klauen

Kommentare