Große Podiumsdiskussion mit Landtagskandidaten zum Thema Erdgas

„No Fracking“ rechnet mit einem vollen Haus

Andreas Noltemeyer und Thomas Vogel machten auch in Langwedel Werbung für die Podiumsdiskussion, die die Bürgerinitiative am Dienstag veranstaltet.
+
Andreas Noltemeyer und Thomas Vogel machten auch in Langwedel Werbung für die Podiumsdiskussion, die die Bürgerinitiative am Dienstag veranstaltet.

Langwedel - Am Dienstag, 20. November, wird von der Bürgerinitiative „No Fracking“ in Langwedel im Gasthaus Klenke (Herrenkamp 2) um 19.30 Uhr eine große Podiumsdiskussion organisiert.

Teilnehmen werden alle Landtagskandidaten aus dem hiesigen Wahlkreis, die da sind: Dörte Liebetruth (SPD), Adrian Mohr (CDU), Erich von Hofe (Grüne), Ulrich Steinmeyer (Linke), Tim Weber (Piraten).

Der FDP- Kandidat Gero Hocker lässt sich durch Dr. Magnus Buhlert aus Bremen vertreten. Dieser Tausch war lange angekündigt und hat nichts mit der aktuellen „Fracking-Verfügung“ von FDP-Wirtschaftsminister Bode zutun, die vermuten lässt, dass der FDP-Teilnehmer womöglich einen schweren Stand in der Diskussion haben wird.

Minister Bode setzt sich nach Ansicht der Bürgerinitiative über die Ängste der Bürger bezüglich der umstrittenen Fördermethode einfach hinweg und versuche vollendete Tatsachen zu schaffen, so der Vorwurf. Im Erlass tauchen weder eine Umweltverträglichkeitsprüfung noch eine größere Beteiligung der Öffentlichkeit auf, obwohl es hier einen breiten Konsens gebe, dass diese beide Punkte Mindeststandards in Frackinggenehmigungsverfahren darstellen.

Da er mit diesem Alleingang auch dem Koalitionspartner CDU, die diese Standards auch einfordert, sozusagen vor den Kopf stoße - und Grüne und Linke sowieso einen generellen Verzicht des Fracking fordern, scheint am Dienstag ein lebhafter Diskussionsverlauf garantiert.

Auch die Tatsache, dass in Völkersen demnächst ein Test zum Verpressen von Lagerstättenwasser stattfinden soll und dieser erwarten lässt, dass zukünftig benzolhaltiges Abwasser mit entsprechendem Lkw-Verkehr nach Völkersen transportiert wird, um es dort kostengünstig zu „verklappen“ sollte den Abend zu einem Pflichttermin machen, finden jedenfalls die Veranstalter. Die wollen mit dem Disskussionsabend jedem Bürger die Gelegenheit geben, sich durch Befragung der Kandidaten vor der Landtagswahl ein eigenes Bild zum Thema „Probleme in der Erdgasförderung“ zu verschaffen. Nach einem Kurzvortrag zur Bedeutung der Rotenburger Rinne durch Volker Meyer vom Wasserversorgungsverband Rotenburg, wird der Abend in drei Diskussionsschwerpunkte unterteilt.

Sie lauten: 1. Probleme durch Fracking, Verpressen und Abfackeln 2. Erdgasförderung im Behördenaufbau des Landes Niedersachsen - wie geht es mit dem Landesbergamt weiter und 3. Ausblick - Bedeutung der Erdgasförderung im Rahmen der Energiewende. Moderiert wird die Veranstaltung von Hans-Peter Daub, Superintendent aus Rotenburg

„Nach der Demonstration gegen Fracking und Verpressung von Lagerstättenwasser im Mai mit über 700 Teilnehmern ist dies unsere zweite Großveranstaltung in diesem Jahr. Da vermutlich auch die einzelnen Landtagskandidaten ihre Anhänger mitbringen, rechnen wir mit ein paar hundert Menschen“, so Thomas Vogel von der BI optimistisch. · jw

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Was Hobbyköche über die Schwarzwurzel wissen sollten

Was Hobbyköche über die Schwarzwurzel wissen sollten

Bin ich gegen Corona immun? Jetzt mit dem Corona-Antikörper-Selbsttest herausfinden

Bin ich gegen Corona immun? Jetzt mit dem Corona-Antikörper-Selbsttest herausfinden

15 Ratsmitglieder in Weyhe verabschiedet

15 Ratsmitglieder in Weyhe verabschiedet

Relax Pur für 2 – jetzt zum Schnäppchenpreis von 29,99 Euro

Relax Pur für 2 – jetzt zum Schnäppchenpreis von 29,99 Euro

Meistgelesene Artikel

Ortsdurchfahrt Langwedel: Beschilderung sorgt für reichlich Verwirrung

Ortsdurchfahrt Langwedel: Beschilderung sorgt für reichlich Verwirrung

Ortsdurchfahrt Langwedel: Beschilderung sorgt für reichlich Verwirrung
Effizienter Manager, der viel bewegt hat

Effizienter Manager, der viel bewegt hat

Effizienter Manager, der viel bewegt hat
Neues belebt die City

Neues belebt die City

Neues belebt die City
Herbstkirmes auf dem Verdener Warwickplatz kommt bei Familien gut an

Herbstkirmes auf dem Verdener Warwickplatz kommt bei Familien gut an

Herbstkirmes auf dem Verdener Warwickplatz kommt bei Familien gut an

Kommentare