Verdener Autosonntag 2013

1 von 81
"Sehen und gesehen werden", lautete gestern die Devise beim Verdener Autosonntag, der durch sein vielfältiges Angebot einem automobilen Festival glich. Petrus hatte der Veranstaltung auch angenehmes Frühlingswetter spendiert, sodass über Stunden viel Publikum auf der Ausstellungsmeile unterwegs war.
2 von 81
"Sehen und gesehen werden", lautete gestern die Devise beim Verdener Autosonntag, der durch sein vielfältiges Angebot einem automobilen Festival glich. Petrus hatte der Veranstaltung auch angenehmes Frühlingswetter spendiert, sodass über Stunden viel Publikum auf der Ausstellungsmeile unterwegs war.
3 von 81
"Sehen und gesehen werden", lautete gestern die Devise beim Verdener Autosonntag, der durch sein vielfältiges Angebot einem automobilen Festival glich. Petrus hatte der Veranstaltung auch angenehmes Frühlingswetter spendiert, sodass über Stunden viel Publikum auf der Ausstellungsmeile unterwegs war.
4 von 81
"Sehen und gesehen werden", lautete gestern die Devise beim Verdener Autosonntag, der durch sein vielfältiges Angebot einem automobilen Festival glich. Petrus hatte der Veranstaltung auch angenehmes Frühlingswetter spendiert, sodass über Stunden viel Publikum auf der Ausstellungsmeile unterwegs war.
5 von 81
"Sehen und gesehen werden", lautete gestern die Devise beim Verdener Autosonntag, der durch sein vielfältiges Angebot einem automobilen Festival glich. Petrus hatte der Veranstaltung auch angenehmes Frühlingswetter spendiert, sodass über Stunden viel Publikum auf der Ausstellungsmeile unterwegs war.
6 von 81
"Sehen und gesehen werden", lautete gestern die Devise beim Verdener Autosonntag, der durch sein vielfältiges Angebot einem automobilen Festival glich. Petrus hatte der Veranstaltung auch angenehmes Frühlingswetter spendiert, sodass über Stunden viel Publikum auf der Ausstellungsmeile unterwegs war.
7 von 81
"Sehen und gesehen werden", lautete gestern die Devise beim Verdener Autosonntag, der durch sein vielfältiges Angebot einem automobilen Festival glich. Petrus hatte der Veranstaltung auch angenehmes Frühlingswetter spendiert, sodass über Stunden viel Publikum auf der Ausstellungsmeile unterwegs war.
8 von 81
"Sehen und gesehen werden", lautete gestern die Devise beim Verdener Autosonntag, der durch sein vielfältiges Angebot einem automobilen Festival glich. Petrus hatte der Veranstaltung auch angenehmes Frühlingswetter spendiert, sodass über Stunden viel Publikum auf der Ausstellungsmeile unterwegs war.

"Sehen und gesehen werden", lautete gestern die Devise beim Verdener Autosonntag, der durch sein vielfältiges Angebot einem automobilen Festival glich. Petrus hatte der Veranstaltung auch angenehmes Frühlingswetter spendiert, sodass über Stunden viel Publikum auf der Ausstellungsmeile unterwegs war.

Das könnte Sie auch interessieren

Bestes Marktwetter bei Maimarkt in Vilsen

Modenschau, eine riesige Auswahl an Leckereien und dekorativen Artikeln, Kinderspiel-Parcours vor der Kirche, Flohmarkt und Livemusik. Was kann man …
Bestes Marktwetter bei Maimarkt in Vilsen

5. Gartentage in Thedinghausen

Die 5. Gartentage Thedinghausen waren ein Genuss voller Kunst, Kultur, Inspirationen und kulinarischen Erlebnissen in einem einmaligen Ambiente. …
5. Gartentage in Thedinghausen

Fotostrecke: Trainingsstart vor Saison-Finale gegen Leipzig

Bremen - Die Werder-Profis sind zurück auf dem Trainingsplatz, um sich auf das Europa-Endspiel am letzten Bundesliga-Spieltag gegen RB Leipzig …
Fotostrecke: Trainingsstart vor Saison-Finale gegen Leipzig

David Garrett in der Bremer Stadthalle

Star-Geiger David Garrett war am Dienstagabend zu Gast in der Bremer Stadthalle. Die ÖVB-Arena war ein Halt seiner „Unlimited“-Tour. Neben Garrett …
David Garrett in der Bremer Stadthalle

Meistgelesene Artikel

Stadtkante: Absage für Kanalbau

Stadtkante: Absage für Kanalbau

„Alles mit den Augen“: Martin Grigat erfüllt sich seinen Traum vom eigenen Buch

„Alles mit den Augen“: Martin Grigat erfüllt sich seinen Traum vom eigenen Buch

Schwerstarbeit für die Feuerwehr bei umfangreicher Einsatzübung

Schwerstarbeit für die Feuerwehr bei umfangreicher Einsatzübung

Kommentare