Missachtete Vorfahrt war Ausgangspunkt

Fahrer ging wütend auf Kollegen los

Oyten - · Ein Streit zwischen zwei Lkw-Fahrern am Montagmorgen beschäftigt inzwischen die Oytener Polizei. Auslöser für die Auseinandersetzung soll eine Missachtung einer Vorfahrt auf der Achimer Straße in Höhe der Autobahnanschlussstelle Oyten gewesen sein.

Nachdem man ihm die Vorfahrt genommen hatte, sprang ein 30-jähriger Fahrer aus seinem Führerhaus, um seinen Kollegen sofort zur Rede zu stellen. Schimpfend und drohend lief er auf seinen 47-jähriges Kollegen zu. Dem gelang es gerade noch, die Fahrkabine zu verschließen und sich so vor dem Angriff des Wütenden zu schützen.

Der 47-Jährige erstattete Anzeige.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Natürlich dekorieren mit ungefärbten Eiern

Natürlich dekorieren mit ungefärbten Eiern

Unterwegs auf dem Badischen Weinradweg

Unterwegs auf dem Badischen Weinradweg

Ein Garten im Cottage-Stil ist wie ein riesiger Blumenstrauß

Ein Garten im Cottage-Stil ist wie ein riesiger Blumenstrauß

Autotest: Taugt der Ford Kuga als modernes Familienauto?

Autotest: Taugt der Ford Kuga als modernes Familienauto?

Meistgelesene Artikel

Erster Todesfall im Kreis Verden - Kreissparkasse verzeichnet  weniger Bargeldverkehr

Erster Todesfall im Kreis Verden - Kreissparkasse verzeichnet  weniger Bargeldverkehr

Grande Preis geht an Foundation

Grande Preis geht an Foundation

Jan Wind: Hoffnung auf den Mühlentag

Jan Wind: Hoffnung auf den Mühlentag

„Es gibt Leute, bei denen wird es richtig eng“

„Es gibt Leute, bei denen wird es richtig eng“

Kommentare