Existenzgründerinnen stellen ihre Geschäftsideen bei startklar vor

Aufbruch in Selbstständigkeit

+
Teilnehmerinnen, Dozenten und die Geschäftleitung stellen sich vor.

Verden - Als Pferdedentalpraktikerin, Lektorin und Schreibcoach, Ernährungsberaterin für Hunde und mit Gravuren aller Art suchen Frauen aus der Region den beruflichen Neuanfang und andere wirtschaftliche Perspektiven. Die Geschäftsideen, mit denen Erwerbslose und Berufsrückkehrerinnen in der EU-geförderten Maßnahme „Frauen Stärken“ bei der startklar GbR in Verden zu Start-Ups werden, präsentierten sie einer interessierten Öffentlichkeit.

Bei den meisten beginnt das Abenteuer „Existenzgründung“ mit einer Geschäftsidee. Ulrike Wedig etwa entdeckte in ihrem Beruf als Tiermedizinische Fachangestellte und Hunde-Ernährungsberaterin, wie sehr ihr eigenverantwortliches Arbeiten fehlte. „Ich wollte unbedingt beruflich selbstständig sein und Tiere sollten dabei die Hauptrolle spielen“, erzählt Wedig wie ihre Idee reifte. Im April ist sie soweit und soll ihr Fachgeschäft für gesunde Hundeernährung (u.wedig@gmx.de) kann in Fischerhude starten.

„Dort werde ich nicht nur verkaufen sondern meine Kunden vor allem umfassend und individuell beraten“, sagt sie. Wedig ist optimistisch, dass ihre Geschäftsidee den „Nerv der Zeit“ treffen wird. Wie ihr Laden aussehen soll, weiß sie schon ganz genau: „Es soll ein lebendiger, entspannter Ort sein, an dem Hundeleute oder auch Hundeliebhaber sich treffen und verabreden können und dabei zugleich ihre Tiere mit gutem Frischfutter und schönen Dingen versorgen können.“

Auch Rebecca Pflug aus Thedinghausen hat einen Tätigkeitsbereich gewählt, der sich um Tiere dreht. Seit 2008 ist sie als Pferdedentalpraktikerin (www.rebecca-pflug.de) selbstständig und kürzt seitdem Pferdezähne, zieht Milch- und Wolfszähne und macht Füllungen. „Ich bekomme immer auch die Geschichte des Pferdes mit. Das ist das Schöne an dem Beruf“, sagt Pflug. Ihr ging es bei der Projektteilnahme vordergründig um den Erwerb von kaufmännischem Wissen.

Auf eine ganz andere Zielgruppe hat Annette Freudling aus Ottersberg ihr Dienstleistungsangebot ausgerichtet: Die studierte Germanistin, ausgebildete Redakteurin und langjährige Lektorin, bietet unter der Geschäftsbezeichnung „Grundsätzlich – Bessere Texte“ (www.grundsaetzlich-lektorat.de) umfangreiche Dienstleistungen zur Herstellung und Verarbeitung von Texten an: Lektorat, Layout oder Schreibcoaching. „Gute Texte sind einfach mein Ding“, sagt Freudling. Themen aller Art rückt sie sprachlich ins beste Licht: Gleichgültig ob es sich dabei um eine Studienarbeit, eine Broschüre, einen Internetauftritt oder ein persönliches Buchprojekt handelt.

Das „Ding“ von Katja Wienke-Ewig sind künstlerische Gravuren. Auf fast jedem Untergrund und in allen Größen bietet die Ottersbergerin (Gavurenallerart@t-online.de) „Gravuren aller Art“ an: vom Pokal bis zum Pflanzengefäß. „Ich widme mich auch größeren Herausforderungen und habe schon Friesenköpfe auf Holz für einen Pferdehof graviert“, berichtet sie.

Speziell auf

Frauen ausgerichtet

So unterschiedlich die Tätigkeitsbereiche auch sind, in zwei Dingen sind sich alle Teilnehmer einig: Sie wollen erfolgreich ein eigenes Unternehmen führen. Doch ohne die Unterstützung durch StartKlar, hätten sie den Schritt in die Selbständigkeit nicht geschafft. Mit speziell auf Frauen ausgerichteten Qualifizierungsangeboten werden bei startklar die wichtigsten Schritte bis zur Unternehmensgründung fachlich kompetent und mit viel konkreter Hilfe professionell begleitet.

„Die Maßnahme war perfekt und rundum positiv. Ich bin so dankbar für alles, was ich hier gelernt habe“, lobt Wienke-Ewig. Und Rebecca Pflug stimmt ihr zu: „Alleine was den Businessplan und die Rentabilitätsberechnung angeht, habe ich in der Vergangenheit viele Fehler gemacht. Ich musste mein Denken komplett umstellen.“

Insgesamt, so der Tenor, habe startklar ihnen einen umfassenden Überblick über alles Wissenswerte vermittelt. Denn je besser die Geschäftsidee ist, je ausgefeilter das Konzept, umso größer sei die Chance, dass das Unternehmen gelingt oder dass eine Kreditanfrage positiv beschieden wird.

Am Montag, 18. April, 18 Uhr, werden weitere Gründerinnen bei startklar in der Max-Planck-Straße ihre Geschäftsideen vorstellen. Interessierte sind hierzu herzlich eingeladen.

nie

Das könnte Sie auch interessieren

Regierungspartei gewinnt Wahl in Japan

Regierungspartei gewinnt Wahl in Japan

Ehrenamtsmesse in der KGS Brinkum

Ehrenamtsmesse in der KGS Brinkum

ADAC-Herbstrallye in Visselhövede

ADAC-Herbstrallye in Visselhövede

Bezirksschützenball in Varrel 

Bezirksschützenball in Varrel 

Meistgelesene Artikel

Flüchtling mischt bei der Achimer Feuerwehr mit - doch Abschiebung droht

Flüchtling mischt bei der Achimer Feuerwehr mit - doch Abschiebung droht

Individuell gefertigte Medaille als Lohn für die Anstrengung

Individuell gefertigte Medaille als Lohn für die Anstrengung

Erstes Oldtimer-Pflügen in Hülsen mit 14 alten Schätzchen

Erstes Oldtimer-Pflügen in Hülsen mit 14 alten Schätzchen

Fahrerin verliert Kontrolle: Überholvorgang endet am Baum

Fahrerin verliert Kontrolle: Überholvorgang endet am Baum

Kommentare