Endstation im Straßengraben

+
Spektakulärer Unfall auf glatter Fahrbahn. Die jungen Insassen kamen mit dem Schrecken und leichteren Verletzungen davon. ·

Blender - Auf feuchter und rutschiger Fahrbahn der L 203 zwischen Blender und Wulmstorf geriet am Samstagvormittag ein 20-jähriger Fahrer aus Blender-Intschede mit seinem Wagen in einer lang gestreckten Kurve, für die 50 Km/h als Höchstgeschwindigkeit gilt, ins Schleudern, prallte mit dem Auto links gegen ein Schild und gegen Bäume.

Das Fahrzeug blieb auf der Seite in einem Graben liegen. Während der Fahrer unter leichtem Schock stand, musste sein 13-jähriger Bruder und Beifahrer mit Halswirbel-Verletzungen ins Krankenhaus gebracht werden. Den Sachschaden beziffert die Polizei mit 2000 Euro. · mb

Das könnte Sie auch interessieren

Dutzende Tote bei Feuer-Inferno in Bangladesch

Dutzende Tote bei Feuer-Inferno in Bangladesch

Teeplantagen und Teletubbie-Gräber im südlichen Südkorea

Teeplantagen und Teletubbie-Gräber im südlichen Südkorea

Worauf es bei Bluetooth-Boxen ankommt

Worauf es bei Bluetooth-Boxen ankommt

Last-Minute-Niederlage für Schalke gegen Manchester City

Last-Minute-Niederlage für Schalke gegen Manchester City

Meistgelesene Artikel

„Wir singen immer noch!“

„Wir singen immer noch!“

Deutsche Kammerphilharmoniker aus Bremen kommen zum Erbhof

Deutsche Kammerphilharmoniker aus Bremen kommen zum Erbhof

„Altersarmut ist ein sehr weibliches Phänomen“

„Altersarmut ist ein sehr weibliches Phänomen“

Großer Umbruch bei der Achimer Feuerwehr

Großer Umbruch bei der Achimer Feuerwehr

Kommentare