Zusammenstoß nach Wendemannöver: Drei Verletzte

Dörverden - Eine 21-Jährige wurde am Montagabend gegen 22 Uhr in Dörverden/Drübber auf der B215 schwer verletzt, als sie gegen einen Mercedes eines 20-Jährigen prallte, der zuvor auf der B 215 wendete.  Zwei weitere Personen erlitten leichte Verletzungen.

Ein 20-jähriger Fahrer eines Mercedes wendete auf der B215, wobei er die nachfolgende 21-jährige Ford-Fahrerin übersah. Der Unfallverursacher erlitt bei dem folgenden Zusammenstoß genau wie sein 17-jähriger Mitfahrer leichte Verletzungen. An den Autos, die beide abgeschleppt werden mussten, entstand ein Schaden von rund 8.000 Euro. Gegen den Mercedes-Fahrer ermittelt die Polizei wegen fahrlässiger Körperverletzung.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Smart Luggage: Wenn der Koffer zum Lautsprecher wird

Smart Luggage: Wenn der Koffer zum Lautsprecher wird

Games: Farbbomben, Planetenaufbau und ein Unrechtsstaat

Games: Farbbomben, Planetenaufbau und ein Unrechtsstaat

Keine Taschenlampe: Kabellose Leuchten inspirieren Designer

Keine Taschenlampe: Kabellose Leuchten inspirieren Designer

Sommerreise durch den Landkreis Diepholz - der Montag

Sommerreise durch den Landkreis Diepholz - der Montag

Meistgelesene Artikel

Tolle Premiere für „Chaos in’t Bestattungshuus“

Tolle Premiere für „Chaos in’t Bestattungshuus“

Großeinsatz: Aber der Kanute übte nur

Großeinsatz: Aber der Kanute übte nur

Schlaumeier tauscht Verkehrsschilder aus

Schlaumeier tauscht Verkehrsschilder aus

Im Jaguar gegen die Leitplanke

Im Jaguar gegen die Leitplanke

Kommentare