Zusammenstoß nach Wendemannöver: Drei Verletzte

Dörverden - Eine 21-Jährige wurde am Montagabend gegen 22 Uhr in Dörverden/Drübber auf der B215 schwer verletzt, als sie gegen einen Mercedes eines 20-Jährigen prallte, der zuvor auf der B 215 wendete.  Zwei weitere Personen erlitten leichte Verletzungen.

Ein 20-jähriger Fahrer eines Mercedes wendete auf der B215, wobei er die nachfolgende 21-jährige Ford-Fahrerin übersah. Der Unfallverursacher erlitt bei dem folgenden Zusammenstoß genau wie sein 17-jähriger Mitfahrer leichte Verletzungen. An den Autos, die beide abgeschleppt werden mussten, entstand ein Schaden von rund 8.000 Euro. Gegen den Mercedes-Fahrer ermittelt die Polizei wegen fahrlässiger Körperverletzung.

Mehr zum Thema:

Mercedes-AMG GT Roadster: Sturmwarnung aus Stuttgart

Mercedes-AMG GT Roadster: Sturmwarnung aus Stuttgart

Geheimdienst-Kontrolleure: Umgang mit Gefährdern neu ordnen

Geheimdienst-Kontrolleure: Umgang mit Gefährdern neu ordnen

Tim Wiese gibt Autogrammstunde in Apotheke

Tim Wiese gibt Autogrammstunde in Apotheke

Trump wendet sich radikal vom Klimaschutz ab

Trump wendet sich radikal vom Klimaschutz ab

Meistgelesene Artikel

Schwerer Unfall in Bassen: Frau stirbt

Schwerer Unfall in Bassen: Frau stirbt

Wartehäuschenbau unter keinem guten Stern

Wartehäuschenbau unter keinem guten Stern

Mit 2,24 Promille in einen Vorgarten

Mit 2,24 Promille in einen Vorgarten

Kreatives mit Kehrseite inklusive

Kreatives mit Kehrseite inklusive

Kommentare