Westener präsentieren am Heimatvereinsgeburtstag die Vielfalt des Dorflebens

„Viele finden sich hier wieder“

+
Diese drei jungen Besucher, Fiete und Matti Kurtz (außen) sowie Paul Allerheiligen (Mitte), präsentieren die neuen Tragetaschen des Heimatvereins mit Informationsmaterial.

Westen - „In diesem Jahr feiert der Heimatverein sein 20-jähriges Bestehen. Das war für ihn Grund genug, eine Veranstaltung zu organisieren, in der sich viele von Euch wiederfinden werden und in der das Westener Dorfgemeinschaftsleben lebendig wird“, so die Vorsitzende des Heimatvereins Westen, Margret Herbst, anlässlich ihrer Begrüßung zur Eröffnung der Ausstellung der Vereine und Verbände sowie der Freiwilligen Feuerwehr aus der Ortschaft Westen.

„Ihr tragt heute dazu bei, dass ein Stück Geschichte und Gegenwart aus den unterschiedlichsten Westener Organisationen lebendig wird. Ihr alle habt mit dieser Veranstaltung die Möglichkeit, für euch zu werben und neue Mitglieder zu gewinnen“, so die Vorsitzende weiter. Bevor sie die Ausstellung eröffnete, zeigte sie kurz die Geschichte des Heimatvereins auf und dankte abschließend allen Ausstellern, die zur Vielfalt des Festes beigetragen haben, ebenso den Mitgliedern und Sponsoren für ihre Unterstützung, ohne deren Mitwirkung 20 Jahre Heimatverein nicht möglich gewesen wäre.

Die Besucher zeigten sich beim Rundgang durch die Ausstellung von der Vielfalt der Bilder, Schriftstücke, Videos und anderer Requisiten, die die Aussteller zusammengestellt hatten, begeistert. Die Mischung machte die Ausstellung zu einem einzigartigen Erlebnis und einer Zeitreise.

Der Heimatverein stellte außerdem seinen neuen Flyer vor, der Schützenverein bot ein Schießen mit dem Lichtpunktgewehr an und die Besucher konnten während des Tages das Brot des Heimatvereins, gebacken von der Bio-Bäckerei Lohmann, käuflich erwerben. Ebenso gab es das Buch „Die Kirchen im Landkreis Verden – Ein Reiseführer“ vom Westener Autor Johann Osmers, der persönlich anwesend war und für Fragen zu seinem Buch zur Verfügung stand. Das Team des Mehrgenerationenhauses versorgte die Besucher mit Getränken und einer großen Auswahl selbst gebackener Kuchen und Torten. Viel Beifall erhielt der Spielmannszug Westen, der bei seinem Auftritt sowohl alte als auch neue Stücke aus seinem Repertoire vorstellte.

kt

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Schnittvorlage: Tomaten einfach häuten

Schnittvorlage: Tomaten einfach häuten

Ortsbrandmeister Jonas Baum zeigt Rettungszentrum in Angelse

Ortsbrandmeister Jonas Baum zeigt Rettungszentrum in Angelse

Dauerregen lässt Pegel steigen

Dauerregen lässt Pegel steigen

So verzichten Sie im Alltag auf unnötig viel Plastik

So verzichten Sie im Alltag auf unnötig viel Plastik

Meistgelesene Artikel

Großeinsatz: Aber der Kanute übte nur

Großeinsatz: Aber der Kanute übte nur

19-Jährige prallt frontal gegen Baum

19-Jährige prallt frontal gegen Baum

Hermann Kardel aus Achim widmet sich der Zebu-Zucht

Hermann Kardel aus Achim widmet sich der Zebu-Zucht

Kanu kentert – zwei Teenager vermisst

Kanu kentert – zwei Teenager vermisst

Kommentare