Der Weihnachtsbasar in Westen hat weiterhin gute Chancen

Neustart mit Hindernissen

+
Einen Sack voller Süßigkeiten hatte der Nikolaus dabei.

Westen - Über einen gelungenen Start des ersten Westener Weihnachtsbasars freuen sich die beiden Organisatoren Eltje Buch, Leiterin des Mehrgenerationenhauses Westen, sowie Sabé Reisenberger und zahlreiche Helfer. Nachdem das vorherige Team nach über 20 Jahren aufgegeben hatte, sorgten die beiden nun dafür, dass diese Tradition fortgesetzt werden konnte. 14 Anbieter waren auf ihre Einladung gekommen.

Es gab Weihnachtsgestecke, Kunst aus Holz und Metall, Strickwaren, Puppenbekleidung, handgearbeitete persische Kissen, Bio-Honig, Armschmuck aus Leder, Filzengel, handgemachte Mützen, Stulpen, Eulen, Lese-Knochen, Körnerkissen, Fingerpuppen aus Bolivien und Kunstwerke von den Montagsmalern.

Für die Kinder war an beiden Tagen Bastelspaß angesagt und traditionell kam der Nikolaus mit dem Boot über die Aller, den Sack voller Süßigkeiten. Am Sonnabend gab der Posaunenchor der Kirchengemeinde Westen ein kleines Konzert.

Natürlich gab es auch Kaffee und Kuchen. Im Außenbereich bot die Stiftung der St.-Annen-Kirchengemeinde Hühnersuppe, Glühwein, Punsch sowie Apfelgrog an. Und die Organisatoren sorgten dafür, dass es Wurst vom Grill gab.

Weihnachtsbasar in Westen

Ein kleines Zelt schützte die Besucher bei den widrigen Wetterbedingungen am Wochenende vor Wind und Regen. Ein Grünkohleintopf am Sonntag wärmte von innen wieder auf und rundete das Basar-Angebot kulinarisch ab.

Am Ende des zweitägigen Basars zeigten sich die Verantwortlichen zufrieden mit dem Verlauf. „Es war ein Neuanfang und für das erste Mal war die Besucheranzahl ganz gut, zumal das Wetter auch nicht gerade einladend war“, so das vorläufige Fazit von Eltje Buch.

Auch die Anbieter zeigten sich überwiegend zufrieden, sodass es wohl im kommenden Jahr eine Fortsetzung geben wird. Endgültig festlegen wollen sich die Organisatoren aber jetzt noch nicht, „denn nun müssen wir erst einmal Bilanz ziehen“, so Eltje Buch und Sabé Reisenberger.

kt

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Ursachenforschung nach tödlichem Hubschrauberabsturz in Mali

Ursachenforschung nach tödlichem Hubschrauberabsturz in Mali

Klingende Sehenswürdigkeiten: Gescher Glocken im Münsterland

Klingende Sehenswürdigkeiten: Gescher Glocken im Münsterland

Flughäfen zwischen Abflug- und Ausflugsziel

Flughäfen zwischen Abflug- und Ausflugsziel

Das ist der Gipfel: E-Mountainbiking am Dachstein

Das ist der Gipfel: E-Mountainbiking am Dachstein

Meistgelesene Artikel

Hochwasser-Helfer aus dem Kreis Verden bei Hildesheim im Einsatz

Hochwasser-Helfer aus dem Kreis Verden bei Hildesheim im Einsatz

Großeinsatz: Aber der Kanute übte nur

Großeinsatz: Aber der Kanute übte nur

180 Feuerwehrleute aus Verden in Hildesheim im Einsatz

180 Feuerwehrleute aus Verden in Hildesheim im Einsatz

Axthieb statt Lohn für Schwarzarbeiter

Axthieb statt Lohn für Schwarzarbeiter

Kommentare