Wasserspiele in Stedorf genau das Richtige

Spiele ohne Grenzen

+
Das Spiel ohne Grenzen bereitete großen Spaß.

Stedorf - Bei der Ferienpassaktion „Spiele ohne Grenzen“ der Feuerwehr Stedorf sind alle 15 Ferienkinder auf ihre Kosten gekommen. Der Renner an diesem heißen Tag waren die Wasserspiele wie „Schwammwerfen“, „Schwieriger Transport“, „Äpfeltauchen“ oder das „Feuerlöschspiel“, bei dem es darum ging, Wasser in einem Schlauch über Umwege in die Kübelspritze zu füllen, um die Flammen des Brandhauses zu löschen.

Wem das nicht gereicht hat, hat kurzerhand die eigentlich als Kegel dienenden Wasserflaschen als Spritzpistole benutzt. Die Spiele wurden auch in diesem Jahr von den Mitgliedern der Stedorfer Jugendfeuerwehr zusammengestellt und betreut. Highlight war das Lichtpunktschießen in der (kühlen) Schützenhalle. Alle waren mit großem Eifer dabei, so dass das Abschlussgrillen für einige zur Nebensache geworden war – es wurde lieber noch einmal nach einem Apfel getaucht.

Mehr zum Thema:

Bilder aus der Sat. 1-Show: „Nacktes Überleben - Wie wenig ist genug?“

Bilder aus der Sat. 1-Show: „Nacktes Überleben - Wie wenig ist genug?“

Helden, Goblin, Kolibri: Neue PC-Spiele in der Übersicht

Helden, Goblin, Kolibri: Neue PC-Spiele in der Übersicht

Jupiter Award 2017: Verknallt in Senta Berger

Jupiter Award 2017: Verknallt in Senta Berger

Mercedes-AMG GT Roadster: Sturmwarnung aus Stuttgart

Mercedes-AMG GT Roadster: Sturmwarnung aus Stuttgart

Meistgelesene Artikel

Hier kommen Lämmer im Minutentakt zur Welt

Hier kommen Lämmer im Minutentakt zur Welt

Wartehäuschenbau unter keinem guten Stern

Wartehäuschenbau unter keinem guten Stern

Mit 2,24 Promille in einen Vorgarten

Mit 2,24 Promille in einen Vorgarten

Achimer Wolfgang Mindermann singt in der Elbphilharmonie

Achimer Wolfgang Mindermann singt in der Elbphilharmonie

Kommentare