Wahlen und Ehrungen bei der Ortsfeuerwehr Wahnebergen

Vertrauen in Thomas Meyer

+
Ortsbrandmeister Thomas Meyer, Bürgermeister Alexander von Seggern, Karin Plump, Ortsvorsteherin Wahnebergen, Ulrich Thies (Ortsvorsteher Stedebergen), Ralf Peters, Emily Peters, Maximilian Bauriedl, Thomas Müller, Werner Eggers, Thomas Henglein, Marko Bertram, Felix Stellmann, Gemeindebrandmeister Carsten Mügge und Hermann Scholing, Ortsvorsteher Ahnebergen, v.l.

Wahnebergen - Ein Höhepunkt der gut besuchten Jahreshauptversammlung der Ortsfeuerwehr Wahnebergen war die Wahl des Ortsbrandmeisters. Thomas Meyer stand als einziger Kandidat zur Wahl und wurde nach 18 Jahren für weitere sechs Jahre einstimmig wieder gewählt. Daneben gab es auch noch Rückblicke und Ehrungen.

Die Ortsfeuerwehr besteht derzeit aus 21 aktiven Mitgliedern, sechs Jugendlichen, 21 Kindern, neun Kameraden in der Altersabteilung sowie 46 passiven Mitgliedern.

Ortsbrandmeister Thomas Meyer berichtete von einem vielfältigen Jahr. Neben zahlreichen Diensten nahm die Ortswehr an drei Funkübungen, zwei Einsatzübungen und dem Gemeindefeuerwehrtag in Stedorf teil. Die Kameraden wurden zu drei Bränden und fünf Hilfeleistungen alarmiert. Besonders hob Meyer die Anschaffung des neuen Mannschaftstransportwagens (MTF) hervor.

Auch die Mitglieder der Kinder- und Jugendfeuerwehr hatten im vergangenen Jahr viel erlebt. Sie haben an Zeltlagern teilgenommen, Ausflüge unternommen und verschiedene Wettbewerbe gewonnen. Sechs Mitglieder der Kinderfeuerwehr nahmen an der ersten Brandflohabnahme auf Kreisebene teil und sicherten sich hierbei ihr erstes Feuerwehrabzeichen.

Thomas Müller wurde von Ortsbrandmeister Meyer für die nächsten drei Jahre zum Gruppenführer be-nannt. Im Rahmen der Beförderungen wurden Thomas Henglein zum Oberlöschmeister und Emily Peters zur Feuerwehrfrau ernannt. Gemeindebrandmeister Carsten Mügge nahm im weiteren Verlauf der Sitzung die Ehrungen von Marko Bertram für 25-jährige und Werner Eggers für 40-jährige Mitgliedschaft vor. Mügge bedankte sich bei den Geehrten für ihre Einsatzbereitschaft und ihr Engagement.

Neuer Sicherheitsbeauftragter wurde Marko Bertram. Ihm zur Seite steht Maximilian Bauriedl. Felix Stellmann wurde erster Atemschutzbeauftragter. Kassenwartin Imke Rabbe berichtete von einem soliden Kassenjahr. Für Marko Bertram wurde Sebastian Eggers als neuer Kassenprüfer gewählt. Abschließend wurde Ralf Peters für die beste Dienstbeteiligung 2015 ausgezeichnet. Er verwies Imke Rabbe und Cord Wilkens auf die Plätze zwei und drei.

kt

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Studie: Zehn Berufe, die vom Aussterben bedroht sind

Studie: Zehn Berufe, die vom Aussterben bedroht sind

102 Tote in Venezuela - Maduro greift USA an

102 Tote in Venezuela - Maduro greift USA an

Nabu-Ferienprogramm im Jeersdorfer Gehölz und bei den Wasserbüffeln

Nabu-Ferienprogramm im Jeersdorfer Gehölz und bei den Wasserbüffeln

Ursachenforschung nach tödlichem Hubschrauberabsturz in Mali

Ursachenforschung nach tödlichem Hubschrauberabsturz in Mali

Meistgelesene Artikel

Hochwasser-Helfer aus dem Kreis Verden bei Hildesheim im Einsatz

Hochwasser-Helfer aus dem Kreis Verden bei Hildesheim im Einsatz

Großeinsatz: Aber der Kanute übte nur

Großeinsatz: Aber der Kanute übte nur

180 Feuerwehrleute aus Verden in Hildesheim im Einsatz

180 Feuerwehrleute aus Verden in Hildesheim im Einsatz

Axthieb statt Lohn für Schwarzarbeiter

Axthieb statt Lohn für Schwarzarbeiter

Kommentare