Viele Besucher nutzen den Tag der offenen Tür in der Aller-Weser-Oberschule

Familienausflug in die moderne Lehranstalt

+
Torben ist erst viereinhalb Jahre alt. Er hat also noch ein bisschen Zeit, bis es zur Schule geht. Von Daniel Gudra ließ er sich im Chemieraum ein Cent-Stück vergolden.

Dörverden - Reges Treiben herrschte am Freitag beim Tag der offenen Tür im Gebäude der Aller-Weser-Oberschule in Dörverden. Manche Interessenten hatten die Einladung sogar für einen Familienausflug genutzt, sodass selbst Oma und Opa sich mitunter begeistert zeigten, was die Schule alles zu bieten hat.

Ob musikalisch, naturwissenschaftlich, handwerklich oder kreativ: Die zahlreichen Besucher kamen sicher auf ihre Kosten. Eltern, Verwandte, aber auch Ehemalige und die Eltern zukünftiger Schüler waren gekommen, um sich über die Arbeit und schulischen Konzepte an der Oberschule zu informieren. Außerdem stellten die Schüler die Ergebnisse der vorausgegangenen Projektwoche „Unsere Welt ist bunt – Respekt, Toleranz und Vielfalt“ vor. Eine Ausstellung mit Skulpturen, das Musical „Jana muss bleiben“ und das Theaterstück „Asyl im Bienenstock“ komplettierten das umfangreiche Angebot.

Daneben gab es ein spezielles Informationsprogramm für Grundschüler und ihre Eltern, die die Schule kennen lernen wollten. Die meisten Besucher erkundeten die Oberschule auf eigene Faust, andere ließen sich von Lehrern oder älteren Schülern durch die Räume führen. Der Weg führte in die Fachbereiche wie Chemie oder Physik, in die Holzwerkstatt oder in den Multi-Media-Raum, in denen Kollegium und Schüler über spezielle Angebote informierten sowie mit den Besuchern kleine Experimente durchführten.

Tag der offenen Tür an der Oberschule Dörverden

Von besonderem Interesse war für die Besucher zudem die Präsentation am Smart-Board, weg von Kreide und Tafel hin zum Lernen mit Spaß und Effizienz am übergroßen Tablet. Für das leibliche Wohl der Besucher war ebenfalls bestens gesorgt. Sie konnten sich in der Mensa mit Kuchen, Torten und herzhaften Spezialitäten stärken.

nie

Mehr zum Thema:

Neue Konsolenspiele: Heiße Reifen und ein Troll

Neue Konsolenspiele: Heiße Reifen und ein Troll

Das sind die „Allradautos des Jahres 2017“

Das sind die „Allradautos des Jahres 2017“

Mit Künstlern unterwegs auf Rhodos

Mit Künstlern unterwegs auf Rhodos

Couture für zu Hause: Wenn große Modehäuser Möbel herstellen

Couture für zu Hause: Wenn große Modehäuser Möbel herstellen

Meistgelesene Artikel

Schwerer Unfall in Bassen: Frau stirbt

Schwerer Unfall in Bassen: Frau stirbt

Luther und Störtebeker zanken über Wohltaten

Luther und Störtebeker zanken über Wohltaten

Spotlight im Rampenlicht

Spotlight im Rampenlicht

Naturschutz und persönliche Erinnerung verknüpft

Naturschutz und persönliche Erinnerung verknüpft

Kommentare