Martinshorn und Sperren ignoriert

Autofahrer flüchtet durch ganzen Landkreis - und landet in Sackgasse

Achim/Dörverden - Ein betrunkener Autofahrer ist am Dienstagabend quer durch den Landkreis Verden vor der Polizei geflüchtet. Letztlich endete seine wilde Fahrt vorbei an mehreren Polizeisperren in einer Sackgasse in Dörverden.

Zuvor hatten Beamte der Polizei Achim den BMW-Fahrer gegen 23:40 Uhr auf der Oberstraße in Achim stoppen wollen, da dieser augenscheinlich zu schnell unterwegs gewesen war. Das teilte Polizei-Pressesprecher Helge Cassens am Mittwochmittag in einer Meldung mit. 

Nachdem der Fahrer das Anhaltesignal der Polizisten jedoch missachtete und er anstatt anzuhalten sogar beschleunigte, entwickelte sich eine Verfolgungsfahrt, schreibt Cassens. Selbst das Blaulicht und das Martinshorn des Streifenwagens habe der Autofahrer, der mit hoher Geschwindigkeit in Richtung Verden davonfahren wollte, ignoriert.

Hinzugezogene Beamte der Polizei Verden und der Autobahnpolizei Langwedel, die von ihren Achimer Kollegen alarmiert wurden, konnten den Wagen zunächst ebenfalls nicht gefahrlos stoppen - gleich zweimal umfuhr der Fahrer die eingerichteten Sperren. Die Flucht führte daraufhin weiter über die B215 in Richtung Dörverden. 

Strafverfahren und Führerscheinentzug

Kurz nach Mitternacht endete die Fahrt schließlich am Tannenweg in Dörverden, da es sich hier um eine Sackgasse handelte. Es kam dort zu einem leichten Zusammenstoß zwischen einem Streifenwagen und dem BMW, dabei wurde jedoch niemand verletzt. Der Fahrer ließ sich letztlich widerstandslos aus seinem Auto herausholen und fesseln. 

Es handelte sich bei dem Flüchtenden um einen 27-jährigen Mann, der offenbar wegen seiner Alkoholisierung versucht hatte, zu fliehen. Ein Alkoholtest ergab einen vorläufigen Wert von 0,59 Promille. Aufgrund seiner Fahrweise und der Alkoholisierung leitete die Polizei gegen den Mann ein Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs ein. Den Führerschein des Fahrers stellten sie sofort sicher.

Rubriklistenbild: © dpa-avis

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

"Gelbwesten"-Krise: Macron äußert sich am Montagabend

"Gelbwesten"-Krise: Macron äußert sich am Montagabend

Feuerwehr-Übung in Heiligenfelde

Feuerwehr-Übung in Heiligenfelde

Weihnachtliche Kulturtage in Syke

Weihnachtliche Kulturtage in Syke

Martfelder Weihnachtsmarkt

Martfelder Weihnachtsmarkt

Meistgelesene Artikel

Regen beim Weihnachtszauber? – „Sind nicht aus Zucker“

Regen beim Weihnachtszauber? – „Sind nicht aus Zucker“

Nikolausmarkt in Dörverden lockt trotz Regens zahlreiche Besucher an

Nikolausmarkt in Dörverden lockt trotz Regens zahlreiche Besucher an

Ungewöhnlicher Flohmarkt: Schnäppchenjäger kommen in die Villa

Ungewöhnlicher Flohmarkt: Schnäppchenjäger kommen in die Villa

Weihnachtsmarkt mit Bischofsbesuch, Bastelkunst und Blasmusik

Weihnachtsmarkt mit Bischofsbesuch, Bastelkunst und Blasmusik

Kommentare