Auf der Sportanlage des SV Wahnebergen

Treffen aller ehemaligen Fußballerinnen

+
Im ersten Jahr nach ihrer Gründung holten die Fußballfrauen des SV Wahnebergen mit der Kreismeisterschaft und dem Kreispokalsieg 1981 das begehrte „Double“. Hinten von links: Trainer Herrmann Henglein, Martina Haneberg, Andrea Bartels, Frauke Kühl, Anke Eggers, Bärbel Koppe, Christa Koppe, Petra Sinnemann und Betreuer Jens Fischer. Vorne: Susanne Hieke, Manuela Powels, Bärbel Fahrenholz, Helga Lotholz, Ulrike Giese und Gabi Fischer. 

Wahnebergen - Die ehemaligen Fußballfrauen des SV Wahnebergen planen ein gemeinsames Treffen auf der Sportanlage des SV Wahnebergen.

Die langjährige Spielführerin Petra Sinnenmann hat die Mammutaufgabe übernommen, alle rund 150 ehemaligen Spielerinnen und Mannschaftsbetreuer darüber zu informieren. Wer noch nicht angesprochen wurde, wird gebeten, sich so bald wie möglich unter Telefon 04231/84053 zu melden, da nicht alle Anschriften bekannt sind. Unter dieser Nummer sind auch weitere Einzelheiten über die geplante Veranstaltung zu erfahren. 

rfw

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Botanischer Garten auf dem Brocken: So blühen die Berge

Botanischer Garten auf dem Brocken: So blühen die Berge

Warum Urlauber das Abenteuer suchen

Warum Urlauber das Abenteuer suchen

Die strahlende Blüte der Montbretie verlängert den Sommer

Die strahlende Blüte der Montbretie verlängert den Sommer

Rundballenpresse in Brand geraten

Rundballenpresse in Brand geraten

Meistgelesene Artikel

Gutachten widersprechen dem hochgelobten Lieken-Plan

Gutachten widersprechen dem hochgelobten Lieken-Plan

Radfahrer übersehen: 16-Jähriger schwer verletzt

Radfahrer übersehen: 16-Jähriger schwer verletzt

Autofahrer brauchen weiter viel Geduld

Autofahrer brauchen weiter viel Geduld

Postfiliale „bis auf Weiteres geschlossen“

Postfiliale „bis auf Weiteres geschlossen“

Kommentare