Polizei sucht Zeugen

Tödlicher Verkehrsunfall auf K15: Technischer Defekt als Ursache ausgeschlossen

+
Die Ursache für den Unfall am Mittwoch, bei dem drei Menschen ums Leben kamen, ist weiterhin nicht geklärt.

Dörverden - Die Ursache für den schweren Verkehrsunfall mit drei Toten auf der Kreisstraße zwischen Dörverden und Westen bleibt unklar. Ein technischer Defekt des Unfallfahrzeugs, einem rund 20 Jahre alten VW-Golf Cabriolet, wird ausgeschlossen.

Wie die Polizei berichtet, hat sich ein Zeuge gemeldet, dem das mit den drei jungen Männern besetzte Auto kurz vor dem Unfall durch nicht angepasste Geschwindigkeit aufgefallen war. Zur Unfallzeit gegen 16.30 Uhr hatte es stark geregnet. Spuren, die zur Klärung der Unfallursache hätten beitragen können, wurden auf der Fahrbahn nicht gefunden. Deswegen sucht die Polizei weitere Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können. Anrufe nehmen die Beamten des Zentralen Kriminaldienstes der Polizeiinspektion Verden/Osterholz unter Telefon 04231/8060 entgegen.

Bei dem Unfall am Mittwochnachmittag war ein mit drei Insassen besetzter VW-Golf ausgangs einer langgezogenen Rechtskurve von der Straße abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Dabei hatten der 29-jährige Fahrer sowie seine beiden 14 und 19 Jahre alten Mitinsassen ihr Leben verloren.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Ein Toter und 15 Verletzte nach Explosion in Wohnblock

Ein Toter und 15 Verletzte nach Explosion in Wohnblock

Selbstversuch: Reporterin fällt ihre erste Buche

Selbstversuch: Reporterin fällt ihre erste Buche

Verabschiedung des Verdener Redaktionsleiters Volkmar Koy in den Ruhestand

Verabschiedung des Verdener Redaktionsleiters Volkmar Koy in den Ruhestand

Wie werde ich Reifenmechaniker/in?

Wie werde ich Reifenmechaniker/in?

Meistgelesene Artikel

Für VAZ-Redaktionsleiter Volkmar Koy beginnt der Ruhestand

Für VAZ-Redaktionsleiter Volkmar Koy beginnt der Ruhestand

Weihnachtskonzert des Domgymnasiums mit allen musikalischen Gruppen

Weihnachtskonzert des Domgymnasiums mit allen musikalischen Gruppen

Schmerzhaft und belastend: Der tägliche Kampf mit Lipödem

Schmerzhaft und belastend: Der tägliche Kampf mit Lipödem

Großes Potenzial in jedem Mitwirkenden

Großes Potenzial in jedem Mitwirkenden

Kommentare