Beim Überqueren einer Straße

Auto fährt Frau an: Seniorin stirbt im Krankenhaus

Eine Seniorin ist am Samstag beim Überqueren einer Straße angefahren und dabei so schwer verletzt worden, dass sie wenig später starb.

Dörverden - Die 76-jährige Frau aus Döverden schob gerade ihr Pedelec und wollte die Große Straße in Dörverden zwischen der Einmündung Bahnhofstraße und Rathaus überqueren. Das teilte die Polizei am Sonntag in einer Pressemeldung mit.

Dabei wurde die Seniorin gegen 14.50 Uhr von einem Mercedes-Benz angefahren, der von einem 70-jährigen Mann aus Dörverden geführt wurde. Die Frau wurde mit dem Rettungswagen zunächst in das Krankenhaus Verden gefahren und dann mit dem Rettungshubschrauber in das Krankenhaus Rotenburg geflogen. Dort verstarb sie aufgrund der bei dem Unfall erlittenen Verletzungen.

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Galerie der Schande: Polizei stellt Unfallgaffer bloß

Galerie der Schande: Polizei stellt Unfallgaffer bloß

Der Mond als Ziel für USA-Touristen

Der Mond als Ziel für USA-Touristen

Hollands Sozialisten bei EU-Wahl-Auftakt nach Prognose vorn

Hollands Sozialisten bei EU-Wahl-Auftakt nach Prognose vorn

Simone ist "Germany's next Topmodel"

Simone ist "Germany's next Topmodel"

Meistgelesene Artikel

Achimer Stadtbäckerei meldet Insolvenz an - Geschäftsführer setzt auf Sanierung

Achimer Stadtbäckerei meldet Insolvenz an - Geschäftsführer setzt auf Sanierung

Achimer Stadtbäckerei meldet erneut Insolvenz an

Achimer Stadtbäckerei meldet erneut Insolvenz an

Mann hebt mit gestohlenen Kontokarten mehrfach Geld ab

Mann hebt mit gestohlenen Kontokarten mehrfach Geld ab

Kommentare