Thema dritter Allerübergang soll in den Rat

CDU Dörverden fordert neues Gutachten

Dörverden - Die CDU im Südkreis hat sich das Thema „dritter Allerübergang“ ganz oben auf ihre Agenda geschrieben. Die Dörverdener Ratsfraktion hat nun einen Antrag gestellt, in dem sie unter anderem fordert, eine zweite Machbarkeitsstudie in Auftrag zu geben.

Ihre Forderung begründet die Fraktion so: „Die aktuelle Verkehrsinfrastruktur stößt schon heute oft an ihre Grenzen und wird den künftigen Verkehrszahlen mit Blick auf den prosperierenden Industrie- und Gewerbestandort Verden absehbar nicht gerecht. Das bedeutet Staus und Wartezeiten, Luftbelastung durch Abgase und Feinstaub sowie massive wirtschaftliche Nachteile und Verluste für Arbeitnehmer und Unternehmer. Der Wirtschaftsstandort Südkreis wird durch Unterlassen geschwächt, was besonders das strukturschwache Dörverden trifft.“

Die Gemeinde Dörverden, die Stadt Verden und der Landkreis sollten, so der Antrag, hier auch mit der heimischen Wirtschaft zusammenarbeiten.

Der Gemeinderat solle außerdem die Stadt Verden und die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr bitten, Maßnahmen zu ergreifen, die zu einem besseren Verkehrsfluss auf der Landesstraße 160 (Johanniswall bis Eitzer Straße) und L 171 (Lindhooper Straße) beitragen. So sei auf der B 215 eine Verringerung der Ampelanlagen im Nachgang des Nordertor-Kreisels denkbar. Auch solle geprüft werden, ob und wie im Bereich der Südbrücke (Brückstraße) eine Verbesserung des Verkehrsabflusses möglich ist (zum Beispiel Innenstadtring als Einbahnstraße) und ob ein zweispuriger Ersatzneubau der alten Südbrücke realisierbar ist.

Der Antrag könnte theoretisch bereits in der nächsten Sitzung des Bauausschusses, am Donnerstag, 9. Juli, beraten werden.

Mehr zum Thema:

Wie Jörg Michelson aus Barrien die Welt sieht

Wie Jörg Michelson aus Barrien die Welt sieht

Auf einer Reise Stockholm entdecken

Auf einer Reise Stockholm entdecken

Fußball-Tennis und viel Kopfballspiel: Werder-Training am Donnerstag

Fußball-Tennis und viel Kopfballspiel: Werder-Training am Donnerstag

Warschau will neuen Glanz für Praga

Warschau will neuen Glanz für Praga

Meistgelesene Artikel

Hier kommen Lämmer im Minutentakt zur Welt

Hier kommen Lämmer im Minutentakt zur Welt

Team: „Du warst ein toller Chef“

Team: „Du warst ein toller Chef“

Schwerer Unfall in Bassen: Frau stirbt

Schwerer Unfall in Bassen: Frau stirbt

Wartehäuschenbau unter keinem guten Stern

Wartehäuschenbau unter keinem guten Stern

Kommentare