PC-Räume an der Oberschule Dörverden mit neuen Laptops ausgestattet

Start in den Schulalltag mit modernster Technik

So macht Unterricht doch Spaß: Schulleiter Joachim Kruse stellte den Fünftklässlern die neue Technik vor. - Foto: Niemann

Dörverden - Ohne Technik und PC läuft nichts mehr an den Schulen. Rechtzeitig zum Schuljahresbeginn wurde daher an der Oberschule Dörverden die Umgestaltung der Informatikräume und der Lernwerkstatt abgeschlossen. Passend zu den nagelneuen Laptops gibt es zudem eine weitere interaktive Tafel.

„Dank der Unterstützung durch den Schulträger verfügt die Schule jetzt erstmals über zwei vollständig ausgestattete PC-Räume mit 28 Einzelarbeitsplätzen und über eine Lernwerkstatt, die sich mit ihren Ausstattungsmerkmalen für die Kleingruppenarbeit eignet“, so Schulleiter Joachim Kruse erfreut. Für Kruse ein wichtiges Ausstattungsmerkmal, schließlich gehört an der Oberschule Dörverden der Informatikunterricht bereits ab der fünften Klasse zum Stundenplan.

Beim Nachwuchs kommt die Technik bestens an. Die unteren Jahrgänge werden dabei mehr an die Grundlagen herangeführt, während es in den oberen Klassen bereits um die Weiterentwicklung der Fähigkeiten geht. „Das ist auch mit Blick auf die Berufswahlvorbereitung von Bedeutung“, so der Schulleiter bei der Vorstellung des neu eingerichteten Informatikraums vor den Schülern einer fünften Klasse.

Im Laufe der kommenden Monate sind weitere Anschaffungen für die Schule geplant, um die Medienkompetenz der Schüler weiter zu fördern. Beispielsweise hat Kruse die IT-Vernetzung aller Unterrichtsräume im Blick. Die dafür erforderliche Investitionssumme, so Kruse, sei im Haushalt der Gemeinde bereits berücksichtigt. - nie

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Nach Barcelona-Terror: Polizei vereitelt Anschlag in Badeort

Nach Barcelona-Terror: Polizei vereitelt Anschlag in Badeort

Podiumsdiskussion vom RWF und der Kreiszeitung zur Bundestagswahl

Podiumsdiskussion vom RWF und der Kreiszeitung zur Bundestagswahl

Fachwerkhaus „Siedenburg“ in Kirchweyhe bald Geschichte

Fachwerkhaus „Siedenburg“ in Kirchweyhe bald Geschichte

Assistenzsysteme im Auto nachrüsten: Was ist sinnvoll?

Assistenzsysteme im Auto nachrüsten: Was ist sinnvoll?

Meistgelesene Artikel

Seehund beißt Schwimmer in den Arm

Seehund beißt Schwimmer in den Arm

Radfahrer übersehen: 16-Jähriger schwer verletzt

Radfahrer übersehen: 16-Jähriger schwer verletzt

Weinfest in Achim: „Königin“ gibt sich die Ehre

Weinfest in Achim: „Königin“ gibt sich die Ehre

Verlegenheitslösung mit vielen Fragezeichen

Verlegenheitslösung mit vielen Fragezeichen

Kommentare