76-Jähriger leicht verletzt

Zu spät gebremst und aufgefahren

+
Beide Autos waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Dörverden - Ein 76-jähriger Mann wurde am Sonntag, gegen 18 Uhr, bei einem Verkehrsunfall auf der Straße Landwehr (B215) leicht verletzt, zudem entstand erheblicher Sachschaden.

Ein 40-jähriger Fahrer eines Sportwagens der Marke Dodge musste auf der B215 verkehrsbedingt anhalten, was der nachfolgende 76-jährige VW-Fahrer offenbar übersah. Ein Auffahren konnte er nicht mehr verhindern. Beide Autos waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden, schreibt die Polizei in einer Mitteilung.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Elfter Markt der Möglichkeiten im Weyher Rathaus

Elfter Markt der Möglichkeiten im Weyher Rathaus

"Jugend forscht" in Diepholz

"Jugend forscht" in Diepholz

Boliden-Ranking: Das sind die schnellsten Sportwagen der Welt

Boliden-Ranking: Das sind die schnellsten Sportwagen der Welt

Diese fünf Fehler passieren Ihnen beim Staubsaugen ständig

Diese fünf Fehler passieren Ihnen beim Staubsaugen ständig

Meistgelesene Artikel

Lady Gaga erneut die Schönste auf der Schau der Besten

Lady Gaga erneut die Schönste auf der Schau der Besten

Tödlicher Bus-Unfall in Achim: Fahrzeug laut Gutachter ohne Defekt

Tödlicher Bus-Unfall in Achim: Fahrzeug laut Gutachter ohne Defekt

Wehrsperrung: Fähre oder Pontonbrücke über die Weser?

Wehrsperrung: Fähre oder Pontonbrücke über die Weser?

Autofahrer müssen in Stedebergen neuen Weg nehmen

Autofahrer müssen in Stedebergen neuen Weg nehmen

Kommentare