76-Jähriger leicht verletzt

Zu spät gebremst und aufgefahren

+
Beide Autos waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Dörverden - Ein 76-jähriger Mann wurde am Sonntag, gegen 18 Uhr, bei einem Verkehrsunfall auf der Straße Landwehr (B215) leicht verletzt, zudem entstand erheblicher Sachschaden.

Ein 40-jähriger Fahrer eines Sportwagens der Marke Dodge musste auf der B215 verkehrsbedingt anhalten, was der nachfolgende 76-jährige VW-Fahrer offenbar übersah. Ein Auffahren konnte er nicht mehr verhindern. Beide Autos waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden, schreibt die Polizei in einer Mitteilung.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Auf den Trümmern einer Brücke: die Bühne der Populisten

Auf den Trümmern einer Brücke: die Bühne der Populisten

Gedenken der Opfer des Gladbecker Geiseldramas in Heiligenrode

Gedenken der Opfer des Gladbecker Geiseldramas in Heiligenrode

Gladbecker Geiselnahme: Geblieben sind Schmerz und Trauer

Gladbecker Geiselnahme: Geblieben sind Schmerz und Trauer

Aufbau für jbs-Maisfeldfete und Oldie-Abend in Westeresch

Aufbau für jbs-Maisfeldfete und Oldie-Abend in Westeresch

Meistgelesene Artikel

Ladendiebin bei Dodenhof wehrt sich mit Händen und Füßen

Ladendiebin bei Dodenhof wehrt sich mit Händen und Füßen

Andrea Stoffels schließt ihr Verdener Reformhaus

Andrea Stoffels schließt ihr Verdener Reformhaus

Stedorfer Theaterbühne meistert „Cold-Water-Beer-Callenge“

Stedorfer Theaterbühne meistert „Cold-Water-Beer-Callenge“

Streit unter Kollegen eskaliert: Holzpflock und Messer im Einsatz

Streit unter Kollegen eskaliert: Holzpflock und Messer im Einsatz

Kommentare