Sommerferienprogramm 2015 / „Bei Nichtteilnahme unbedingt abmelden“

Kleine Heftchen gegen Langeweile liegen aus

+
Christina Huesmann aus dem Fachbereich Bürgerservice und Bürgermeister Alexander von Seggern mit dem aktuellen Ferienprogrammheft 2015 vor dem Dörverdener Rathaus.

Dörverden - „Jetzt können die Sommerferien kommen“, freut sich Dörverdens Bürgermeister Alexander von Seggern über ein abwechslungsreiches Ferienprogramm, das hoffentlich vielen Kindern und Jugendlichen Spaß bereiten wird. Bereits zum 41. Mal bietet die Gemeinde Dörverden in Zusammenarbeit mit Vereinen und weiteren Anbietern eine große Auswahl attraktiver Freizeitbeschäftigungen an.

Beachsoccer, English Camp for Kids oder vielseitige Kreativkurse sind nur einige der 38 Aktionen, die in diesem Jahr angeboten werden können. Die beliebte Fahrt nach Bad Segeberg zu den Karl-May-Festspielen ist natürlich auch wieder dabei, ebenso der Klassiker „Mit den Jägern auf der Pirsch“, die Möglichkeit, einen „Nähmaschinen-Führerschein“ zu machen sowie ein Nachmittag voller „Sport, Spaß, Boot fahren und Spiel an der Weser“.

Ob ein Graffiti-Workshop im Jugendtreff für Nachwuchs-Sprayer, ein Kletterkurs im Diensthoper Wald oder ein Schnuppertag bei den Pferden auf dem Jübberhof in Hassel – es dürfte für jeden Geschmack etwas dabei sein. Natürlich gibt es auch reichlich Sportangebote der Vereine sowie den beliebten Schauspieltag bei der Stedorfer Theaterbühne. Und, und, und…

Das Programmheft wird in diesen Tagen in den Dörverdener Schulen verteilt. Es steht aber auch im Internet unter www.doerverden.de zur Verfügung. Weitere Hefte liegen zudem im Dörverdener Rathaus aus.

Anmeldungen sind noch bis zum 3. Juli in den Schulsekretariaten oder im Rathaus möglich. Wie schon im vergangenen Jahr sind pauschal zwei Euro pro Person bei der Anmeldung zu entrichten. Sofern Eigenbeiträge für einzelne Veranstaltungen erhoben werden, sind diese gesondert an die Ausrichter zu bezahlen.

Vor Beginn der Sommerferien gibt es dann eine schriftliche Mitteilung, für welche Veranstaltungen es eine verbindliche Zusage gibt. Liegen mehr Anmeldungen als Plätze vor, werden diese ausgelost.

„Wichtig ist daher, dass man sich rechtzeitig beim Veranstalter abmeldet, wenn man einen der begehrten Plätze erhalten hat und dann doch nicht teilnehmen kann. Nur so kann auf die Wartelisten zurückgegriffen und anderen eine Teilnahme noch ermöglicht werden“, richtet von Seggern seinen ausdrücklichen Appell an die Erziehungsberechtigten.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Alpaka-Nachwuchs in Rethem

Alpaka-Nachwuchs in Rethem

Tourbus unter dem Hammer: Reisen wie einst die Kelly Family

Tourbus unter dem Hammer: Reisen wie einst die Kelly Family

Personaler verraten: So sieht der perfekte Bewerber aus

Personaler verraten: So sieht der perfekte Bewerber aus

„Lenna” im Kurpark

„Lenna” im Kurpark

Meistgelesene Artikel

Der brennende Mönch: Domfestspiele feiern eine überzeugende Premiere

Der brennende Mönch: Domfestspiele feiern eine überzeugende Premiere

Manchmal kitzelt's auch im Oyter See

Manchmal kitzelt's auch im Oyter See

Der brennende Mönch zündet in Verden

Der brennende Mönch zündet in Verden

Auto überschlägt sich auf der A27 bei Verden

Auto überschlägt sich auf der A27 bei Verden

Kommentare