19. November auf Kulturgut Ehmken Hoff

Shakespeares Sonette mit Mellow Melange

Dörverden - Mellow Melange – die Band zwischen allen Stilen – hat sich William Shakespeare als Songtexter ins Boot geholt und mit Schauspielerin Petra Janina Schultz (Bremer Shakespeare Company) ein Programm entwickelt, in dem es einzig und allein um die Liebe geht.

„Nimm mich hin, Dein Will – Shakespeares Sonette“, ist am Sonnabend, 19. November, auf dem Kulturgut Ehmken Hoff in Dörverden zu sehen. Vor 400 Jahren ist Shakespeare gestorben, doch die große Bandbreite des Liebeswerbens ist erstaunlich aktuell. 

Die Musik von Mellow Melange möchte den Zuhörer berühren, verzaubern, verstören und mitleiden lassen, und die gesungenen und gelesenen Texte erzählen, was ja eigentlich alle schon wissen: So einfach ist das mit der Liebe nicht. Und wenn man ehrlich ist: Manchmal macht das Leiden an der Liebe fast mehr Spaß als die Liebe selbst. 

Karten gibt's im Vorverkauf ab sofort für 15 Euro in der Tourist-Information in Verden und am Kiosk Vornkahl in Dörverden. An der Abendkasse kostet der Eintritt 18 Euro. - Foto: Mellow Melange

Mehr zum Thema:

Niederlande verlieren erneut - Schweden dreht Spiel: 3:2

Niederlande verlieren erneut - Schweden dreht Spiel: 3:2

Kunstdiebstahl im Bode-Museum: Keine Spur von 100-Kilo-Münze

Kunstdiebstahl im Bode-Museum: Keine Spur von 100-Kilo-Münze

Christine Kaufmann (†): Bilder aus ihrem Leben

Christine Kaufmann (†): Bilder aus ihrem Leben

Küken liefern „PiepSchau“ in der Grundschule Asendorf

Küken liefern „PiepSchau“ in der Grundschule Asendorf

Meistgelesene Artikel

Naturschutz und persönliche Erinnerung verknüpft

Naturschutz und persönliche Erinnerung verknüpft

Olaf Lies über Störtebeker: „Robin Hood der Seefahrer“

Olaf Lies über Störtebeker: „Robin Hood der Seefahrer“

„Achim ist jetzt Teil der Coca-Cola-Familie“

„Achim ist jetzt Teil der Coca-Cola-Familie“

Mit 2,24 Promille in einen Vorgarten

Mit 2,24 Promille in einen Vorgarten

Kommentare