Ermittlungen dauern an 

Selim S. ist tot: Wasserleiche ist 76-Jähriger aus Dörverden 

Der Verbleib von Selim S. wurde geklärt: Die Polizei identifizierte eine in Intschede im Weserwehr gefundene Leiche als den 76-jährigen Dörverdener. 

Update vom Montag, 29. April, 17 Uhr: Trotz umfangreicher Suchmaßnahmen, konnte der seit dem 22. April vermisste 76-jährige Selim S. aus Dörverden in der vergangenen Woche nicht aufgefunden werden.

Am frühen Sonntagmorgen wurde eine männliche leblose Person am Ufer des Weserwehr in Intschede durch Rettungskräfte aus dem Wasser geborgen. Die Beamten der Polizei Verden identifizierten den Mann zweifelsfrei als den vermissten Selim S.

Die Ermittlungen zu den Umständen seines Todes wurden durch die Beamten der Polizei Verden aufgenommen und dauern derzeit an. 

Ursprüngliche Meldung: Mehrere Beamte der Polizeiinspektion Verden/Osterholz und angrenzender Dienststellen, Personensuchhunde und ein Hubschrauber waren zwischen Montagabend und Dienstagnachmittag auf der Suche nach Selim S., allerdings ohne Erfolg. 

Weitere Suchaktionen mit einem Hubschrauber und der Hilfe von Freiwilligen wurden am Freitag durchgeführt.

Selim S. aus Dörverden vermisst

Selim S. ist zwischen 1,60 und 1,70 Meter groß, hat kurze, graue Haare und wurde zuletzt in beiger Kleidung gesehen: Er trug eine lange Hose, ein Cappy und eine Jacke, dazu braune Schuhe und schwarze Fahrradhandschuhe.

Selim S. ist am späten Montagmorgen mit einem silbernen Damenfahrrad mit schwarzer Fahrradbox in Dörverden losgefahren und bis zum Abend nicht zurückgekehrt.

Selim S. hat in der Vergangenheit bereits weite Strecken auch außerhalb des Landkreises mit dem Fahrrad zurückgelegt. Aufgrund seines Gesundheitszustandes könnte der Mann medizinische Hilfe benötigen. Zeugen, die den Mann seither gesehen haben oder Hinweise auf seinen Verbleib machen können, werden unter 04231/8060 um Hinweise an die Polizei Verden gebeten.

Rubriklistenbild: © dpa 

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Lewandowski und Müller führen Bayern zu Zittersieg in Piräus

Lewandowski und Müller führen Bayern zu Zittersieg in Piräus

Leverkusen in Königsklasse vor dem Aus: Atlético zu clever

Leverkusen in Königsklasse vor dem Aus: Atlético zu clever

Großübung von Polizei und Rettungsdienst an BBS in Dauelsen

Großübung von Polizei und Rettungsdienst an BBS in Dauelsen

SPD beklagt Kramp-Karrenbauers Alleingang bei Syrien-Vorstoß

SPD beklagt Kramp-Karrenbauers Alleingang bei Syrien-Vorstoß

Meistgelesene Artikel

Campact-Aktivisten verlieren Status der Gemeinnützigkeit

Campact-Aktivisten verlieren Status der Gemeinnützigkeit

Wasser per Knopfdruck

Wasser per Knopfdruck

Amok: Übung für den Ernstfall

Amok: Übung für den Ernstfall

Die Stadt Achim wächst – die Kosten steigen

Die Stadt Achim wächst – die Kosten steigen

Kommentare