B 215 in Dörverden

Zwei Schwerverletzte bei Frontalzusammenstoß

+
Frontalzusammenstoß auf der B 215 in Dörverden

Dörverden - Mehrere Schwerverletzte forderte ein Frontalzusammenstoß am Samstagnachmittag auf der Bundesstraße 215 in Dörverden.

Kurz nach 14 Uhr prallten auf der Bundesstraße 215 am Ortseingang in Dörverden-Stedorf zwei Autos zusammen.  Nach ersten Angaben der Polizei kam es zu dem Unfall, als eine 37jährige Schwangere aus dem Kreis Minden mit ihrem Golf ungebremst in den Gegenverkehr aus Richtung Verden geriet. Dort kollidierte sie mit dem Peugeot einer 59jährigen Frau. Beide Fahrerinnen erlitten dabei schwere Verletzungen.

Notarzt und zwei Rettungswagen waren im Einsatz, daneben die Polizei mit zwei Streifenwagen. Die Bundesstraße war vorübergehend voll gesperrt, bevor die Polizei den Verkehr wechselweise an der Unfallstelle vorbei leitete. Die Ermittlungen dauern an.  mw

Schwerer Unfall auf der B 215

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Alpaka-Nachwuchs in Rethem

Alpaka-Nachwuchs in Rethem

Tourbus unter dem Hammer: Reisen wie einst die Kelly Family

Tourbus unter dem Hammer: Reisen wie einst die Kelly Family

Personaler verraten: So sieht der perfekte Bewerber aus

Personaler verraten: So sieht der perfekte Bewerber aus

„Lenna” im Kurpark

„Lenna” im Kurpark

Meistgelesene Artikel

Der brennende Mönch: Domfestspiele feiern eine überzeugende Premiere

Der brennende Mönch: Domfestspiele feiern eine überzeugende Premiere

Manchmal kitzelt's auch im Oyter See

Manchmal kitzelt's auch im Oyter See

Der brennende Mönch zündet in Verden

Der brennende Mönch zündet in Verden

Auto überschlägt sich auf der A27 bei Verden

Auto überschlägt sich auf der A27 bei Verden

Kommentare