Anbau in Hülsen fängt Feuer

Schnelles Eingreifen verhindert Schlimmeres

Neben den rund 23 Einsatzkräften der Feuerwehr waren der Rettungsdienst und die Polizei vor Ort.   - Foto: Feuerwehr

Hülsen - Die Ortsfeuerwehren Hülsen und Westen rückten heute, um 8.58 Uhr, zu einem Brand in Hülsen aus.

Ein hölzerner Anbau neben einem Gewächshaus an der Straße Twachte stand beim Eintreffen der ersten Kräfte bereits in Flammen. Durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehrleute konnte ein Übergreifen der Flammen auf das angrenzende Gewächshaus verhindert werden. Erschwert wurden die Löscharbeiten durch zwei Gasflaschen, die sich im Anbau befanden. Diese wurden gekühlt und von der Feuerwehr ins Freie gebracht.

Neben den rund 23 Einsatzkräften der Feuerwehr waren der Rettungsdienst und die Polizei, die als Ursache einen technischen Defekt vermutet, vor Ort. Nach gut einer Dreiviertelstunde war der Einsatz beendet.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Chris Froome gewinnt zum vierten Mal die Tour de France

Chris Froome gewinnt zum vierten Mal die Tour de France

US-Golfstar Jordan Spieth gewinnt 146. British Open

US-Golfstar Jordan Spieth gewinnt 146. British Open

Green Circus auf dem Deichbrand Festival 2017

Green Circus auf dem Deichbrand Festival 2017

Holtebütteler Plattsnackers spielen „Chaos in’t Bestattungshuus“ 

Holtebütteler Plattsnackers spielen „Chaos in’t Bestattungshuus“ 

Meistgelesene Artikel

Der brennende Mönch: Domfestspiele feiern eine überzeugende Premiere

Der brennende Mönch: Domfestspiele feiern eine überzeugende Premiere

Tolle Premiere für „Chaos in’t Bestattungshuus“

Tolle Premiere für „Chaos in’t Bestattungshuus“

Der brennende Mönch zündet in Verden

Der brennende Mönch zündet in Verden

Bauamtsleiter Frank Bethge hat gekündigt

Bauamtsleiter Frank Bethge hat gekündigt

Kommentare