Beim Erntefest in Stedorf

Polizist will Schlägerei beenden - und wird selbst ins Gesicht geschlagen

Stedorf - Beim Erntefest in Stedorf ist es in der Nacht auf Sonntag zu einer Schlägerei gekommen. Als die Polizei eingriff, wurde ein Beamter ins Gesicht geschlagen.

Der tätliche Angriff erfolgte gegen 4 Uhr. Zu dieser Zeit wurden die Polizeibeamten der Polizei Verden zu einer Körperverletzung zum Erntefest gerufen. Dort habe es zuvor eine körperliche Auseinandersetzung gegeben, heißt es in einer Meldung der Beamten.

Während der Sachverhaltsaufnahme wurden die beiden eingesetzten Polizeibeamten mehrfach von einem 43-jährigen Erntefestbesucher beschimpft und bedrängt. Der Mann aus dem Landkreis Nienburg wurde daraufhin aufgefordert, sich zu entfernen. 

Stattdessen versetzte dieser einem der Polizeibeamten einen Faustschlag in das Gesicht, wodurch der Beamte leicht verletzt wurde. Der alkoholisierte 43-Jährige wurde durch die Beamten in Gewahrsam genommen.

kom

Rubriklistenbild: © picture-alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Alternativer Nobelpreis an Korruptionsjäger und "Waldmacher"

Alternativer Nobelpreis an Korruptionsjäger und "Waldmacher"

Herbststurm "Fabienne" hinterlässt große Schäden

Herbststurm "Fabienne" hinterlässt große Schäden

Weltkommission: Staaten müssen Drogenhandel regulieren

Weltkommission: Staaten müssen Drogenhandel regulieren

Wie werde ich Hebamme/Entbindungspfleger?

Wie werde ich Hebamme/Entbindungspfleger?

Meistgelesene Artikel

Erntefest Etelsen: Fäuste, Platzverweise und „Hells Angels“-Androhung

Erntefest Etelsen: Fäuste, Platzverweise und „Hells Angels“-Androhung

Kulinarisches Vergnügen

Kulinarisches Vergnügen

Stauende auf der A1 übersehen - Fahrer erleidet Kopfverletzungen 

Stauende auf der A1 übersehen - Fahrer erleidet Kopfverletzungen 

Ottersberg feiert seinen Markt mit Scharen von Besuchern

Ottersberg feiert seinen Markt mit Scharen von Besuchern

Kommentare