Rekordverdächtiges Kartoffelfest bei Sonnenschein

Rekordverdächtiges Kartoffelfest bei Sonnenschein

+
Rekordverdächtiges Kartoffelfest bei Sonnenschein

Das ist nach Einschätzung von Gerhard Meyer, Vorsitzender im Verein Ehmken Hoff, rekordverdächtig: Der 5. Kartoffelmarkt auf dem Kulturgut in Dörverden hatte gestern bei herrlichem Wetter so viele Besucher angelockt, dass diese teils nur langsam auf der Festmeile vorankamen, zumal auch die Essens- und Getränkestände überwiegend dicht belagert wurden.

Das ist nach Einschätzung von Gerhard Meyer, Vorsitzender im Verein Ehmken Hoff, rekordverdächtig: Der 5. Interesse fanden aber auch die Verkaufsstände, die regionale Erzeugnisse und Kunsthandwerk im Angebot hatten und die Vorführungen von altem landwirtschaftlichen Gerät durch die Alteisenfreunde im Ehmken-Hoff-Verein.

Kartoffelfest in Dörverden

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Eskalation: Palästinenser brechen Kontakte zu Israel ab

Eskalation: Palästinenser brechen Kontakte zu Israel ab

Tritt Prinz George in die Fußstapfen seines Vaters? 

Tritt Prinz George in die Fußstapfen seines Vaters? 

Machtkampf in Venezuela: Zahl der Todesopfer steigt auf 100

Machtkampf in Venezuela: Zahl der Todesopfer steigt auf 100

Neues Spezialfahrzeug für Leester Feuerwehr

Neues Spezialfahrzeug für Leester Feuerwehr

Meistgelesene Artikel

22 Tonnen Äpfel auf Fahrbahn: A27 bei Verden gesperrt

22 Tonnen Äpfel auf Fahrbahn: A27 bei Verden gesperrt

Der brennende Mönch zündet in Verden

Der brennende Mönch zündet in Verden

Vom Männerballet bis Lucky Luke: Kirchlinter Schützen feiern unkonventionell

Vom Männerballet bis Lucky Luke: Kirchlinter Schützen feiern unkonventionell

Vorsicht gegenüber der Weser-Robbe

Vorsicht gegenüber der Weser-Robbe

Kommentare