Rauwollige Pommersche Landschafe in Barnstedt 

Zum Niedersächsischen Tag des Rauwolligen Pommerschen Landschafes kamen Züchter aus ganz Niedersachsen nach Barnstedt in der Gemeinde Dörverden.
1 von 32
Zum Niedersächsischen Tag des Rauwolligen Pommerschen Landschafes kamen Züchter aus ganz Niedersachsen nach Barnstedt in der Gemeinde Dörverden.
Zum Niedersächsischen Tag des Rauwolligen Pommerschen Landschafes kamen Züchter aus ganz Niedersachsen nach Barnstedt in der Gemeinde Dörverden.
2 von 32
Zum Niedersächsischen Tag des Rauwolligen Pommerschen Landschafes kamen Züchter aus ganz Niedersachsen nach Barnstedt in der Gemeinde Dörverden.
Zum Niedersächsischen Tag des Rauwolligen Pommerschen Landschafes kamen Züchter aus ganz Niedersachsen nach Barnstedt in der Gemeinde Dörverden.
3 von 32
Zum Niedersächsischen Tag des Rauwolligen Pommerschen Landschafes kamen Züchter aus ganz Niedersachsen nach Barnstedt in der Gemeinde Dörverden.
Zum Niedersächsischen Tag des Rauwolligen Pommerschen Landschafes kamen Züchter aus ganz Niedersachsen nach Barnstedt in der Gemeinde Dörverden.
4 von 32
Zum Niedersächsischen Tag des Rauwolligen Pommerschen Landschafes kamen Züchter aus ganz Niedersachsen nach Barnstedt in der Gemeinde Dörverden.
Zum Niedersächsischen Tag des Rauwolligen Pommerschen Landschafes kamen Züchter aus ganz Niedersachsen nach Barnstedt in der Gemeinde Dörverden.
5 von 32
Zum Niedersächsischen Tag des Rauwolligen Pommerschen Landschafes kamen Züchter aus ganz Niedersachsen nach Barnstedt in der Gemeinde Dörverden.
Zum Niedersächsischen Tag des Rauwolligen Pommerschen Landschafes kamen Züchter aus ganz Niedersachsen nach Barnstedt in der Gemeinde Dörverden.
6 von 32
Zum Niedersächsischen Tag des Rauwolligen Pommerschen Landschafes kamen Züchter aus ganz Niedersachsen nach Barnstedt in der Gemeinde Dörverden.
Zum Niedersächsischen Tag des Rauwolligen Pommerschen Landschafes kamen Züchter aus ganz Niedersachsen nach Barnstedt in der Gemeinde Dörverden.
7 von 32
Zum Niedersächsischen Tag des Rauwolligen Pommerschen Landschafes kamen Züchter aus ganz Niedersachsen nach Barnstedt in der Gemeinde Dörverden.
Zum Niedersächsischen Tag des Rauwolligen Pommerschen Landschafes kamen Züchter aus ganz Niedersachsen nach Barnstedt in der Gemeinde Dörverden.
8 von 32
Zum Niedersächsischen Tag des Rauwolligen Pommerschen Landschafes kamen Züchter aus ganz Niedersachsen nach Barnstedt in der Gemeinde Dörverden.

Zum Niedersächsischen Tag des Rauwolligen Pommerschen Landschafes kamen Züchter aus ganz Niedersachsen nach Barnstedt in der Gemeinde Dörverden. Die Körungskommission begutachtete die diesjährigen Lämmer und die Jährlinge. Auf großes Interesse traf die gefährdete Art auch bei den Einheimischen, die am reichhaltigen Büffet auch gleich eine Kostprobe von den charaktervollen Fleisch nehmen konnten. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommersabend beim Schützenbund Visselhövede

Der Schützenbund Visselhövede hatte zum Kommersabend anlässlich des Kreisschützenfestes eingeladen. Im umfangreichen wie abwechslungsreichen bunten …
Kommersabend beim Schützenbund Visselhövede

Handwerkertag in Schweringen

Der Heimatverein veranstaltete am Sonntag einen Handwerkertag in Schweringen. Auf dem Gelände der Liegenschaften des Vereins „Am alten Spritzenhaus“ …
Handwerkertag in Schweringen

„Laut & draußen“-Festival in Rotenburg

Rund 600 Besucher, drei Bands (TriPod, Hau drauf, Emerson Prime), etwas Wind, ein wenig Regen und prächtige Stimmung: Das „Laut & draußen“-Festival …
„Laut & draußen“-Festival in Rotenburg

Jubiläumsfest des Wassersportvereins Westen

Über eine gelungene Jubiläumsfeier mit zahlreichen Gästen anlässlich des 50-jährigen Bestehens des Wassersportclub (WSC) Westen freuten sich sowohl …
Jubiläumsfest des Wassersportvereins Westen

Meistgelesene Artikel

Stedorfer Theaterbühne meistert „Cold-Water-Beer-Callenge“

Stedorfer Theaterbühne meistert „Cold-Water-Beer-Callenge“

„Radfahrer frei“ – Ansporn für rücksichtslose Autofahrer?

„Radfahrer frei“ – Ansporn für rücksichtslose Autofahrer?

„Beim ersten Mal war ich zwölf“

„Beim ersten Mal war ich zwölf“

„Liebevoll“: Café in Buchhandlung bietet Beilagen zum Roman

„Liebevoll“: Café in Buchhandlung bietet Beilagen zum Roman

Kommentare