Pastor Skhumbuzo Chonco aus Südafrika zu Gast im Dörverdener Rathaus

Freude über „wechselseitige Bereicherung“

+
Skhumbuzo Chonco (3.v.r.) mit Pastor Rolf Görnandt (2.v.r.) und weiteren Mitgliedern der Kirchengemeinde zu Gast bei Bürgermeister Alexander von Seggern (l.) im Dörverdener Rathaus.

Dörverden - Eine neunköpfige Delegation aus dem Kirchenkreis Shiyane (Südafrika) besucht noch bis Dienstag, 13. Oktober, den Partnerschafts-Kirchenkreis Verden. Zwischen der Kirchengemeinde Dörverden und der evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde in Oscarsberg besteht bereits seit 1985 eine Partnerschaft. Oscarsberg ist ein kleiner Ort in der Provinz KwaZulu-Natal im Nordosten Südafrikas.

Im Rahmen des Delegationsbesuches kamen in dieser Woche Skhumbuzo Chonco in Begleitung von Pastor Rolf Görnandt und weiteren Mitgliedern der Kirchengemeinde mit Bürgermeister Alexander von Seggern zu einem Austausch im Dörverdener Rathaus zusammen. Skhumbuzo Chonco ist seit vergangenem Jahr ehrenamtlich als Pastor in Oscarsberg tätig, neben seiner Berufstätigkeit als Leiter einer Highschool in Dundee.

Besonders aktuelle Fragen zur Erziehung, Schule und Bildung in beiden Ländern standen im Mittelpunkt des rund einstündigen Gespräches. „Ich freue mich sehr über diese lebendige Partnerschaft der beiden Kirchengemeinden und die wechselseitige Bereicherung“, so von Seggern bei der herzlichen Verabschiedung. Nähere Informationen über die Partnerschaft sind im Internet unter www.kirche-doerverden.de zu finden.

Mehr zum Thema:

Sieben Festnahmen nach Terroranschlag von London

Sieben Festnahmen nach Terroranschlag von London

Südkorea setzt "Sewol"-Bergung fort

Südkorea setzt "Sewol"-Bergung fort

Elternleid und Altersliebe: Neue Hörbücher

Elternleid und Altersliebe: Neue Hörbücher

Apotheke auf dem Balkon: Heil- und Würzpflanzen für den Topf

Apotheke auf dem Balkon: Heil- und Würzpflanzen für den Topf

Meistgelesene Artikel

Beatclub rockt die Verdener Stadthalle

Beatclub rockt die Verdener Stadthalle

„Arkaden“ bald Geschichte?

„Arkaden“ bald Geschichte?

Glockenspiel: Zwei Jahre Pause beendet

Glockenspiel: Zwei Jahre Pause beendet

Bis Ende Mai ist noch Geduld gefragt

Bis Ende Mai ist noch Geduld gefragt

Kommentare