Jubiläums-Erntefest macht allen großen Spaß

36 originelle Wagen ziehen durch Hülsen

+
Rebecca Mantel und Marcel Meyer gaben im Jubiläumsjahr ein charmantes Erntepaar ab.

Hülsen - Eine komplett positive Bilanz zogen die Veranstalter: Es war ein gelungenes und erfolgreiches Erntefest, das der Ernteclub Hülsen zu seinem 50-jährigen Bestehen veranstaltet hatte. Die Mitglieder fühlten sich damit für ihre arbeitsintensiven und zeitaufwendigen Vorbereitungen ausreichend belohnt.

Das Fest startete mit dem Ernteumzug mit einer Rekordbeteiligung von 36 fantasievoll gestalteten Festwagen und Traktoren des Oldtimer Clubs durch den festlich geschmückten Ort zum Abholen der Erntekönigin Rebecca Mantel. Musikalisch wurde er vom Spielmannszug Hülsen begleitet.

Am Haus der Erntekönigin forderte Marcel Meyer die Erntekrone heraus. Seinen ersten Auftritt hatte dabei als Unterstützer auch das Erntepaar des kommenden Jahres, Irina Klinker und Sean Al-Kaledi. Nachdem dem Erntekönig zunächst ein schmuckloser Ast überreicht worden war, den er verschmähte, erhielt er den prachtvoll geschmückten Erntekranz.

Nach Rückkehr auf dem Festplatz warteten auf die Teilnehmer und Besucher schon Kaffee und Kuchen. Hier sprach das Erntepaar den zweiten Teil des Erntegedichtes.

Erntefest zum 50. Geburtstag des Ernteclubs Hülsen

 © Mediengruppe Kreiszeitung / Dirk Kattwinkel
 © Mediengruppe Kreiszeitung / Dirk Kattwinkel
 © Mediengruppe Kreiszeitung / Dirk Kattwinkel
 © Mediengruppe Kreiszeitung / Dirk Kattwinkel
 © Mediengruppe Kreiszeitung / Dirk Kattwinkel
 © Mediengruppe Kreiszeitung / Dirk Kattwinkel
 © Mediengruppe Kreiszeitung / Dirk Kattwinkel
 © Mediengruppe Kreiszeitung / Dirk Kattwinkel
 © Medi engruppe Kreiszeitung / Dirk Kattwinkel
 © Mediengruppe Kreiszeitung / Dirk Kattwinkel
 © Mediengruppe Kreiszeitung / Dirk Kattwinkel
 © Mediengruppe Kreiszeitung / Dirk Kattwinkel
 © Mediengruppe Kreiszeitung / Dirk Kattwinkel
 © Mediengruppe Kreiszeitung / Dirk Kattwinkel
 © Mediengruppe Kreiszeitung / Dirk Kattwinkel
 © Mediengruppe Kreiszeitung / Dirk Kattwinkel
 © Mediengruppe Kreiszeitung / Dirk Kattwinkel
 © Mediengruppe Kreiszeitung / D irk Kattwinkel
 © Mediengruppe Kreiszeitung / Dirk Kattwinkel
 © Mediengruppe Kreiszeitung / Dirk Kattwinkel
 © Mediengruppe Kreiszeitung / Dirk Kattwinkel
 © Mediengruppe Kreiszeitung / Dirk Kattwinkel
 © Mediengruppe Kreiszeitung / Dirk Kattwinkel
 © Mediengruppe Kreiszeitung / Dirk Kattwinkel
 © Mediengruppe Kreiszeitung / Dirk Kattwinkel
 © Mediengruppe Kreiszeitung / Dirk Kattwinkel
 © Mediengruppe Kreiszeitung / Dirk Kattwinkel
 © Mediengruppe Kreiszeitung / Dirk Kattwinkel
 © Mediengruppe Kreiszeitung / Dirk Kattwinkel
 © Mediengruppe Kreiszeitung / Dirk Kattwinkel
 © Mediengruppe Kreiszeitung / Dirk Kattwinkel
 © Mediengruppe Kreiszeitung / Dirk Kattwinkel
 © Mediengruppe Kreiszeitung / Dirk Kattwinkel
 © Mediengruppe Kreiszeitung / Dirk Kattwinkel
 © Mediengruppe Kreiszeitung / Dirk Kattwinkel
 © Mediengruppe Kreiszeitung / Dirk Kattwinkel
 © Mediengruppe Kreiszeitung / Dirk Kattwinkel
 © Mediengruppe Kreiszeitung / Dirk Kattwinkel
 © Mediengruppe Kreiszeitung / Dirk Kattwinkel
 © Mediengruppe Kreiszeitung / Dirk Kattwinkel
 © Mediengruppe Kreiszeitung / Dirk Kattwinkel
 © Mediengruppe Kreiszeitung / Dirk Kattwinkel
 © Mediengruppe Kreiszeitung / Dirk Kattwinkel
 © Mediengruppe Kreiszeitung / Dirk Kattwinkel
 © Mediengruppe Kreiszeitung / Dirk Kattwinkel
 © Mediengruppe Kreiszeitung / Dirk Kattwinkel
 © Mediengruppe Kreiszeitung / Dirk Kattwinkel
 © Mediengruppe Kreiszeitung / Dirk Kattwinkel
 © Mediengruppe Kreiszeitung / Dirk Kattwinkel
 © Mediengruppe Kreiszeitung / Dirk Kattwinkel
 © Mediengruppe Kreiszeitung / Dirk Kattwinkel
 © Mediengruppe Kreiszeitung / Dirk Kattwinkel
 © Mediengruppe Kreiszeitung / Dirk Kattwinkel
 © Mediengruppe Kreiszeitung / Dirk Kattwinkel
 © Mediengruppe Kreis zeitung / Dirk Kattwinkel
 © Mediengruppe Kreiszeitung / Dirk Kattwinkel
 © Mediengruppe Kreiszeitung / Dirk Kattwinkel
 © Mediengruppe Kreiszeitung / Dirk Kattwinkel
 © Mediengruppe Kreiszeitung / Dirk Kattwinkel
 © Mediengruppe Kreiszeitung / Dirk Kattwinkel
 © Mediengruppe Kreiszeitung / Dirk Kattwinkel
 © Mediengruppe Kreiszeitung / Dirk Kattwinkel

Sehr zur Freude der Verantwortlichen des Ernteclubs fanden sich auch zahlreiche ehemalige Erntepaare zum Jubiläum auf dem Festzelt ein. Am Abend folgte nach dem Ehrentanz der sehr gut besuchte Festball, bei dem die Band M.A.C. für beste Stimmung sorgte, sodass die Tanzfläche immer gut gefüllt war.

Zwischendurch erfolgte die Siegerehrung für den Wettbewerb „Schönster Erntewagen“ und „Schönster Vorgarten“. Den ersten Platz bei den Festwagen belegte der „Heideweg“, gefolgt vom Wagen „Black/White Pearl“. Platz drei ging an „Die Paradiesvögel“. Den ersten Platz beim Wettbewerb „Schönster Vorgarten“ belegte Merle Heidrich, gefolgt von Familie Heers und Familie Zabel.

Erst spät in der Nacht verließen die letzten Gäste das Festzelt. Als Abschluss des Jubiläumsfestes fand am Sonntagmorgen ein gut besuchter Zeltgottesdienst mit Pastorin Corinna Schäfer statt, dem ein zünftiger Frühschoppen mit den Möhlenmuskanten aus Weitzmühlen folgte. kt

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Deichbrand 2018: Der größte Aldi aller Zeiten

Deichbrand 2018: Der größte Aldi aller Zeiten

Bieryoga auf dem Deichbrand 2018 - und ihr werdet zum Bierkasten

Bieryoga auf dem Deichbrand 2018 - und ihr werdet zum Bierkasten

Hamas ruft Gaza-Waffenruhe mit Israel aus

Hamas ruft Gaza-Waffenruhe mit Israel aus

19. Ristedter Fußball-Turnier um den „Württemberg-Cup“

19. Ristedter Fußball-Turnier um den „Württemberg-Cup“

Meistgelesene Artikel

Weißes Pulver an vier Orten in Verden und Thedinghausen

Weißes Pulver an vier Orten in Verden und Thedinghausen

Weißes Pulver löst Gefahrgut-Einsätze in Kreisverwaltung und Sparkasse aus

Weißes Pulver löst Gefahrgut-Einsätze in Kreisverwaltung und Sparkasse aus

Spinnenalarm: Aldi bleibt weiterhin geschlossen

Spinnenalarm: Aldi bleibt weiterhin geschlossen

Nur noch Ganztagsschulen in Achim? Besorgter Elternbrief

Nur noch Ganztagsschulen in Achim? Besorgter Elternbrief

Kommentare