Neujahrsempfang in der Dörverdener Mensa 

Gemeindeentwicklung fest im Blick

+
Vertreter aus Politik, Wirtschaft, Vereinen, Verbänden und der Kirche waren in die Mensa gekommen, um auf das neue Jahr anzustoßen und den Blick gemeinsam auf die Zukunft der Gemeinde zu richten. 

Dörverden – Beim gemeinsamen Neujahrsempfang der Gemeinde Dörverden und der Gemeinschaft der Selbstständigen (VDS) in der Mensa der Oberschule Dörverden, hatten Bürgermeister Alexander von Seggern und der VDS-Vorsitzende Hermann Scholing zunächst einmal viele Hände zu schütteln.

Zahlreiche Vertreter aus Politik, Wirtschaft, Vereinen, Verbänden und der Kirche waren ihrer Einladung gefolgt, um gemeinsam das Jahr 2018 Revue passieren zu lassen, auf das neue Jahr anzustoßen, sich vom Team des Gasthauses Waidmannsheil in Diensthop verwöhnen und von der Sängerin Diane Holmes aus Dörverden musikalisch bestens unterhalten zu lassen.

Nachdem Diane Holmes mit dem Abba-Song „Happy new Year“ für den passenden musikalischen Auftakt gesorgt hatte, streifte der Bürgermeister in seiner Neujahrsansprache zunächst eine Vielzahl von Ereignissen aus dem zurückliegenden Jahr und ging dann besonders ausführlich auf zwei Punkte ein: die Sorge der Dörverdener um ihre ärztliche Versorgung und ihre Ängste hinsichtlich wildlebender Wölfe in der Region.

Er sprach weiter über die aktuelle Haushaltssituation der Gemeinde (der Schuldenstand konnte um eine Million Euro reduziert werden), reflektierte die Entwicklung von Oberschule sowie Kindergärten und ging auf die Situation ortsansässiger Firmen ein, deren Auftragsbücher, so sein Kenntnisstand, überwiegend mehr als gut gefüllt wären.

Von Seggern versäumte es auch nicht, auf kommende Projekte in der Gemeinde hinzuweisen. Beispielsweise steht nach Aussage des Bürgermeisters der lang geplante und aus verschiedenen Gründen mehrfach verschobene Breitbandausbau in Diensthop bis spätestens Mitte des Jahres endlich vor dem Abschluss. Und daneben solle es in Kürze auch eine Verbesserung des Angebots in Westen geben. Weitere Projekte würden einen gewaltigen Arbeitsaufwand erfordern, um sie zu realisieren: So sehe die To-Do-Liste der Gemeinde unter anderem auch den Bau eines gemeinsamen Gerätehauses für die Feuerwehren Dörverden und Stedorf vor, um deren Zukunftsfähigkeit zu sichern.

Neujahrsempfang Dörverden

Beim gemeinsamen Neujahresempfang von Gemeinde Dörverden und der Gemeinschaft der Selbstständigen (VDS) in der Mensa der Oberschule Dörverden, hatten Bürgermeister Alexander von Seggern und der Vorsitzende der VDS, Hermann Scholing, zunächst einmal viele Hände zu schütteln. © Mediengruppe Kreiszeitung / Christel Niemann
Beim gemeinsamen Neujahresempfang von Gemeinde Dörverden und der Gemeinschaft der Selbstständigen (VDS) in der Mensa der Oberschule Dörverden, hatten Bürgermeister Alexander von Seggern und der Vorsitzende der VDS, Hermann Scholing, zunächst einmal viele Hände zu schütteln. © Mediengruppe Kreiszeitung / Christel Niemann
Beim gemeinsamen Neujahresempfang von Gemeinde Dörverden und der Gemeinschaft der Selbstständigen (VDS) in der Mensa der Oberschule Dörverden, hatten Bürgermeister Alexander von Seggern und der Vorsitzende der VDS, Hermann Scholing, zunächst einmal viele Hände zu schütteln. © Mediengruppe Kreiszeitung / Christel Niemann
Beim gemeinsamen Neujahresempfang von Gemeinde Dörverden und der Gemeinschaft der Selbstständigen (VDS) in der Mensa der Oberschule Dörverden, hatten Bürgermeister Alexander von Seggern und der Vorsitzende der VDS, Hermann Scholing, zunächst einmal viele Hände zu schütteln. © Mediengruppe Kreiszeitung / Christel Niemann
Beim gemeinsamen Neujahresempfang von Gemeinde Dörverden und der Gemeinschaft der Selbstständigen (VDS) in der Mensa der Oberschule Dörverden, hatten Bürgermeister Alexander von Seggern und der Vorsitzende der VDS, Hermann Scholing, zunächst einmal viele Hände zu schütteln. © Mediengruppe Kreiszeitung / Christel Niemann
Beim gemeinsamen Neujahresempfang von Gemeinde Dörverden und der Gemeinschaft der Selbstständigen (VDS) in der Mensa der Oberschule Dörverden, hatten Bürgermeister Alexander von Seggern und der Vorsitzende der VDS, Hermann Scholing, zunächst einmal viele Hände zu schütteln. © Mediengruppe Kreiszeitung / Christel Niemann
Beim gemeinsamen Neujahresempfang von Gemeinde Dörverden und der Gemeinschaft der Selbstständigen (VDS) in der Mensa der Oberschule Dörverden, hatten Bürgermeister Alexander von Seggern und der Vorsitzende der VDS, Hermann Scholing, zunächst einmal viele Hände zu schütteln. © Mediengruppe Kreiszeitung / Christel Niemann
Beim gemeinsamen Neujahresempfang von Gemeinde Dörverden und der Gemeinschaft der Selbstständigen (VDS) in der Mensa der Oberschule Dörverden, hatten Bürgermeister Alexander von Seggern und der Vorsitzende der VDS, Hermann Scholing, zunächst einmal viele Hände zu schütteln. © Mediengruppe Kreiszeitung / Christel Niemann
Beim gemeinsamen Neujahresempfang von Gemeinde Dörverden und der Gemeinschaft der Selbstständigen (VDS) in der Mensa der Oberschule Dörverden, hatten Bürgermeister Alexander von Seggern und der Vorsitzende der VDS, Hermann Scholing, zunächst einmal viele Hände zu schütteln. © Mediengruppe Kreiszeitung / Christel Niemann
Beim gemeinsamen Neujahresempfang von Gemeinde Dörverden und der Gemeinschaft der Selbstständigen (VDS) in der Mensa der Oberschule Dörverden, hatten Bürgermeister Alexander von Seggern und der Vorsitzende der VDS, Hermann Scholing, zunächst einmal viele Hände zu schütteln. © Mediengruppe Kreiszeitung / Christel Niemann
Beim gemeinsamen Neujahresempfang von Gemeinde Dörverden und der Gemeinschaft der Selbstständigen (VDS) in der Mensa der Oberschule Dörverden, hatten Bürgermeister Alexander von Seggern und der Vorsitzende der VDS, Hermann Scholing, zunächst einmal viele Hände zu schütteln. © Mediengruppe Kreiszeitung / Christel Niemann
Beim gemeinsamen Neujahresempfang von Gemeinde Dörverden und der Gemeinschaft der Selbstständigen (VDS) in der Mensa der Oberschule Dörverden, hatten Bürgermeister Alexander von Seggern und der Vorsitzende der VDS, Hermann Scholing, zunächst einmal viele Hände zu schütteln. © Mediengruppe Kreiszeitung / Christel Niemann
Beim gemeinsamen Neujahresempfang von Gemeinde Dörverden und der Gemeinschaft der Selbstständigen (VDS) in der Mensa der Oberschule Dörverden, hatten Bürgermeister Alexander von Seggern und der Vorsitzende der VDS, Hermann Scholing, zunächst einmal viele Hände zu schütteln. © Mediengruppe Kreiszeitung / Christel Niemann
Beim gemeinsamen Neujahresempfang von Gemeinde Dörverden und der Gemeinschaft der Selbstständigen (VDS) in der Mensa der Oberschule Dörverden, hatten Bürgermeister Alexander von Seggern und der Vorsitzende der VDS, Hermann Scholing, zunächst einmal viele Hände zu schütteln. © Mediengruppe Kreiszeitung / Christel Niemann
Beim gemeinsamen Neujahresempfang von Gemeinde Dörverden und der Gemeinschaft der Selbstständigen (VDS) in der Mensa der Oberschule Dörverden, hatten Bürgermeister Alexander von Seggern und der Vorsitzende der VDS, Hermann Scholing, zunächst einmal viele Hände zu schütteln. © Mediengruppe Kreiszeitung / Christel Niemann
Beim gemeinsamen Neujahresempfang von Gemeinde Dörverden und der Gemeinschaft der Selbstständigen (VDS) in der Mensa der Oberschule Dörverden, hatten Bürgermeister Alexander von Seggern und der Vorsitzende der VDS, Hermann Scholing, zunächst einmal viele Hände zu schütteln. © Mediengruppe Kreiszeitung / Christel Niemann
Beim gemeinsamen Neujahresempfang von Gemeinde Dörverden und der Gemeinschaft der Selbstständigen (VDS) in der Mensa der Oberschule Dörverden, hatten Bürgermeister Alexander von Seggern und der Vorsitzende der VDS, Hermann Scholing, zunächst einmal viele Hände zu schütteln. © Mediengruppe Kreiszeitung / Christel Niemann
Beim gemeinsamen Neujahresempfang von Gemeinde Dörverden und der Gemeinschaft der Selbstständigen (VDS) in der Mensa der Oberschule Dörverden, hatten Bürgermeister Alexander von Seggern und der Vorsitzende der VDS, Hermann Scholing, zunächst einmal viele Hände zu schütteln. © Mediengruppe Kreiszeitung / Christel Niemann
Beim gemeinsamen Neujahresempfang von Gemeinde Dörverden und der Gemeinschaft der Selbstständigen (VDS) in der Mensa der Oberschule Dörverden, hatten Bürgermeister Alexander von Seggern und der Vorsitzende der VDS, Hermann Scholing, zunächst einmal viele Hände zu schütteln. © Mediengruppe Kreiszeitung / Christel Niemann
Beim gemeinsamen Neujahresempfang von Gemeinde Dörverden und der Gemeinschaft der Selbstständigen (VDS) in der Mensa der Oberschule Dörverden, hatten Bürgermeister Alexander von Seggern und der Vorsitzende der VDS, Hermann Scholing, zunächst einmal viele Hände zu schütteln. © Mediengruppe Kreiszeitung / Christel Niemann
Beim gemeinsamen Neujahresempfang von Gemeinde Dörverden und der Gemeinschaft der Selbstständigen (VDS) in der Mensa der Oberschule Dörverden, hatten Bürgermeister Alexander von Seggern und der Vorsitzende der VDS, Hermann Scholing, zunächst einmal viele Hände zu schütteln. © Mediengruppe Kreiszeitung / Christel Niemann
Beim gemeinsamen Neujahresempfang von Gemeinde Dörverden und der Gemeinschaft der Selbstständigen (VDS) in der Mensa der Oberschule Dörverden, hatten Bürgermeister Alexander von Seggern und der Vorsitzende der VDS, Hermann Scholing, zunächst einmal viele Hände zu schütteln. © Mediengruppe Kreiszeitung / Christel Niemann
Beim gemeinsamen Neujahresempfang von Gemeinde Dörverden und der Gemeinschaft der Selbstständigen (VDS) in der Mensa der Oberschule Dörverden, hatten Bürgermeister Alexander von Seggern und der Vorsitzende der VDS, Hermann Scholing, zunächst einmal viele Hände zu schütteln. © Mediengruppe Kreiszeitung / Christel Niemann
Beim gemeinsamen Neujahresempfang von Gemeinde Dörverden und der Gemeinschaft der Selbstständigen (VDS) in der Mensa der Oberschule Dörverden, hatten Bürgermeister Alexander von Seggern und der Vorsitzende der VDS, Hermann Scholing, zunächst einmal viele Hände zu schütteln. © Mediengruppe Kreiszeitung / Christel Niemann
Beim gemeinsamen Neujahresempfang von Gemeinde Dörverden und der Gemeinschaft der Selbstständigen (VDS) in der Mensa der Oberschule Dörverden, hatten Bürgermeister Alexander von Seggern und der Vorsitzende der VDS, Hermann Scholing, zunächst einmal viele Hände zu schütteln. © Mediengruppe Kreiszeitung / Christel Niemann
Beim gemeinsamen Neujahresempfang von Gemeinde Dörverden und der Gemeinschaft der Selbstständigen (VDS) in der Mensa der Oberschule Dörverden, hatten Bürgermeister Alexander von Seggern und der Vorsitzende der VDS, Hermann Scholing, zunächst einmal viele Hände zu schütteln. © Mediengruppe Kreiszeitung / Christel Niemann
Beim gemeinsamen Neujahresempfang von Gemeinde Dörverden und der Gemeinschaft der Selbstständigen (VDS) in der Mensa der Oberschule Dörverden, hatten Bürgermeister Alexander von Seggern und der Vorsitzende der VDS, Hermann Scholing, zunächst einmal viele Hände zu schütteln. © Mediengruppe Kreiszeitung / Christel Niemann
Beim gemeinsamen Neujahresempfang von Gemeinde Dörverden und der Gemeinschaft der Selbstständigen (VDS) in der Mensa der Oberschule Dörverden, hatten Bürgermeister Alexander von Seggern und der Vorsitzende der VDS, Hermann Scholing, zunächst einmal viele Hände zu schütteln. © Mediengruppe Kreiszeitung / Christel Niemann
Beim gemeinsamen Neujahresempfang von Gemeinde Dörverden und der Gemeinschaft der Selbstständigen (VDS) in der Mensa der Oberschule Dörverden, hatten Bürgermeister Alexander von Seggern und der Vorsitzende der VDS, Hermann Scholing, zunächst einmal viele Hände zu schütteln. © Mediengruppe Kreiszeitung / Christel Niemann
Beim gemeinsamen Neujahresempfang von Gemeinde Dörverden und der Gemeinschaft der Selbstständigen (VDS) in der Mensa der Oberschule Dörverden, hatten Bürgermeister Alexander von Seggern und der Vorsitzende der VDS, Hermann Scholing, zunächst einmal viele Hände zu schütteln. © Mediengruppe Kreiszeitung / Christel Niemann
Beim gemeinsamen Neujahresempfang von Gemeinde Dörverden und der Gemeinschaft der Selbstständigen (VDS) in der Mensa der Oberschule Dörverden, hatten Bürgermeister Alexander von Seggern und der Vorsitzende der VDS, Hermann Scholing, zunächst einmal viele Hände zu schütteln. © Mediengruppe Kreiszeitung / Christel Niemann
Beim gemeinsamen Neujahresempfang von Gemeinde Dörverden und der Gemeinschaft der Selbstständigen (VDS) in der Mensa der Oberschule Dörverden, hatten Bürgermeister Alexander von Seggern und der Vorsitzende der VDS, Hermann Scholing, zunächst einmal viele Hände zu schütteln. © Mediengruppe Kreiszeitung / Christel Niemann
Beim gemeinsamen Neujahresempfang von Gemeinde Dörverden und der Gemeinschaft der Selbstständigen (VDS) in der Mensa der Oberschule Dörverden, hatten Bürgermeister Alexander von Seggern und der Vorsitzende der VDS, Hermann Scholing, zunächst einmal viele Hände zu schütteln. © Mediengruppe Kreiszeitung / Christel Niemann
Beim gemeinsamen Neujahresempfang von Gemeinde Dörverden und der Gemeinschaft der Selbstständigen (VDS) in der Mensa der Oberschule Dörverden, hatten Bürgermeister Alexander von Seggern und der Vorsitzende der VDS, Hermann Scholing, zunächst einmal viele Hände zu schütteln. © Mediengruppe Kreiszeitung / Christel Niemann
Beim gemeinsamen Neujahresempfang von Gemeinde Dörverden und der Gemeinschaft der Selbstständigen (VDS) in der Mensa der Oberschule Dörverden, hatten Bürgermeister Alexander von Seggern und der Vorsitzende der VDS, Hermann Scholing, zunächst einmal viele Hände zu schütteln. © Mediengruppe Kreiszeitung / Christel Niemann
Beim gemeinsamen Neujahresempfang von Gemeinde Dörverden und der Gemeinschaft der Selbstständigen (VDS) in der Mensa der Oberschule Dörverden, hatten Bürgermeister Alexander von Seggern und der Vorsitzende der VDS, Hermann Scholing, zunächst einmal viele Hände zu schütteln. © Mediengruppe Kreiszeitung / Christel Niemann
Beim gemeinsamen Neujahresempfang von Gemeinde Dörverden und der Gemeinschaft der Selbstständigen (VDS) in der Mensa der Oberschule Dörverden, hatten Bürgermeister Alexander von Seggern und der Vorsitzende der VDS, Hermann Scholing, zunächst einmal viele Hände zu schütteln. © Mediengruppe Kreiszeitung / Christel Niemann
Beim gemeinsamen Neujahresempfang von Gemeinde Dörverden und der Gemeinschaft der Selbstständigen (VDS) in der Mensa der Oberschule Dörverden, hatten Bürgermeister Alexander von Seggern und der Vorsitzende der VDS, Hermann Scholing, zunächst einmal viele Hände zu schütteln. © Mediengruppe Kreiszeitung / Christel Niemann
Beim gemeinsamen Neujahresempfang von Gemeinde Dörverden und der Gemeinschaft der Selbstständigen (VDS) in der Mensa der Oberschule Dörverden, hatten Bürgermeister Alexander von Seggern und der Vorsitzende der VDS, Hermann Scholing, zunächst einmal viele Hände zu schütteln. © Mediengruppe Kreiszeitung / Christel Niemann
Beim gemeinsamen Neujahresempfang von Gemeinde Dörverden und der Gemeinschaft der Selbstständigen (VDS) in der Mensa der Oberschule Dörverden, hatten Bürgermeister Alexander von Seggern und der Vorsitzende der VDS, Hermann Scholing, zunächst einmal viele Hände zu schütteln. © Mediengruppe Kreiszeitung / Christel Niemann
Beim gemeinsamen Neujahresempfang von Gemeinde Dörverden und der Gemeinschaft der Selbstständigen (VDS) in der Mensa der Oberschule Dörverden, hatten Bürgermeister Alexander von Seggern und der Vorsitzende der VDS, Hermann Scholing, zunächst einmal viele Hände zu schütteln. © Mediengruppe Kreiszeitung / Christel Niemann
Beim gemeinsamen Neujahresempfang von Gemeinde Dörverden und der Gemeinschaft der Selbstständigen (VDS) in der Mensa der Oberschule Dörverden, hatten Bürgermeister Alexander von Seggern und der Vorsitzende der VDS, Hermann Scholing, zunächst einmal viele Hände zu schütteln. © Mediengruppe Kreiszeitung / Christel Niemann
Beim gemeinsamen Neujahresempfang von Gemeinde Dörverden und der Gemeinschaft der Selbstständigen (VDS) in der Mensa der Oberschule Dörverden, hatten Bürgermeister Alexander von Seggern und der Vorsitzende der VDS, Hermann Scholing, zunächst einmal viele Hände zu schütteln. © Mediengruppe Kreiszeitung / Christel Niemann
Beim gemeinsamen Neujahresempfang von Gemeinde Dörverden und der Gemeinschaft der Selbstständigen (VDS) in der Mensa der Oberschule Dörverden, hatten Bürgermeister Alexander von Seggern und der Vorsitzende der VDS, Hermann Scholing, zunächst einmal viele Hände zu schütteln. © Mediengruppe Kreiszeitung / Christel Niemann
Beim gemeinsamen Neujahresempfang von Gemeinde Dörverden und der Gemeinschaft der Selbstständigen (VDS) in der Mensa der Oberschule Dörverden, hatten Bürgermeister Alexander von Seggern und der Vorsitzende der VDS, Hermann Scholing, zunächst einmal viele Hände zu schütteln. © Mediengruppe Kreiszeitung / Christel Niemann
Beim gemeinsamen Neujahresempfang von Gemeinde Dörverden und der Gemeinschaft der Selbstständigen (VDS) in der Mensa der Oberschule Dörverden, hatten Bürgermeister Alexander von Seggern und der Vorsitzende der VDS, Hermann Scholing, zunächst einmal viele Hände zu schütteln. © Mediengruppe Kreiszeitung / Christel Niemann

Der Gemeindechef legte Wert darauf, den Verwaltungsmitarbeitern und Vertretern der politischen Gremien sowie den in der Gemeinde ehrenamtlich tätigen Menschen seinen persönlichen Dank auszudrücken. Denn das, was zum Wohle der Gemeinde vorangebracht oder erreicht worden sei, werde immer gemeinsam geschafft. „Es lebt sich gut in Dörverden“, fasste er zusammen und forderte dabei die Anwesenden zur Mitgestaltung auf, wozu sich im Mai des Jahres beim Urnengang zur Landrats- und Europawahl gleich eine gute Gelegenheit biete.

Einen Redebeitrag hatte auch VDS-Chef Scholing vorbereitet, in dem Digitalisierung, veränderte Mobilität, Datenschutz, Zunahme von Bürokratie oder auch zurückliegende Veranstaltungen der Selbstständigen die vorherrschenden Themen waren. Er lobte außerdem die gute Kommunikation zwischen den insgesamt 50 Mitgliedsbetrieben, denen er großes Interesse an der Entwicklung ihrer Gemeinde attestierte. Er bedankte sich für die teils tatkräftige Unterstützung im vergangenen Jahr. „Die Arbeit im Verein darf nicht nur vom Vorstand kommen, wir brauchen die Unterstützung von allen Vereinsmitgliedern“, sagte Scholing. nie

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Das Ende einer Irrfahrt: Migranten von „Ocean Viking“ in Malta angekommen

Das Ende einer Irrfahrt: Migranten von „Ocean Viking“ in Malta angekommen

Reload 2019: Die Bands am Freitagnachmittag

Reload 2019: Die Bands am Freitagnachmittag

Europa macht wegen Amazonas-Bränden Druck auf Bolsonaro

Europa macht wegen Amazonas-Bränden Druck auf Bolsonaro

Brokser Heiratsmarkt ist eröffnet - Bilder vom Freitag

Brokser Heiratsmarkt ist eröffnet - Bilder vom Freitag

Meistgelesene Artikel

Auto prallt frontal gegen Baum: 19-Jähriger stirbt bei Unfall

Auto prallt frontal gegen Baum: 19-Jähriger stirbt bei Unfall

Patientin stirbt nach Kalium-Injektion – Geldstrafe für Ärztin

Patientin stirbt nach Kalium-Injektion – Geldstrafe für Ärztin

Pegelstände der Wümme so niedrig wie nie

Pegelstände der Wümme so niedrig wie nie

Stadtnah und mit Allerblick

Stadtnah und mit Allerblick

Kommentare