Spiel ohne Grenzen: Neddenaverbergen siegt bei der Jugend, Bierden bei den Kids

Nachwuchs beweist Teamgeist

+
Die Gruppenführer der siegreichen Mannschaften mit ihren Pokalen.

Westen - Es war ein wirklich beeindruckendes Bild: Die Allerwiesen von Westen waren in Orange und Blau getaucht. Trotz des durchwachsenen Wetters konnte die Ortsfeuerwehr 43 Jugendfeuerwehr- und zwölf Kinderfeuerwehr-Gruppen zu den jährlichen Spielen ohne Grenzen der Kreis-Jugendfeuerwehr willkommen heißen. 400 Teilnehmer kämpften dabei um die ersten Plätze.

Von den Jugendlichen wurden an zwölf unterschiedlichen Stationen Teamgeist, Geschicklichkeit und Durchhaltevermögen gefordert. Am Ende setzte sich Neddenaverbergen 1 vor Völkersen, Baden 2, Bendingbostel 2 und Fischerhude-Quelkhorn durch. Diese fünf Gruppen werden die Kreis-Jugendfeuerwehr auch beim Spiel ohne Grenzen auf Bezirksebene im Landkreis Uelzen vertreten.

Bei der Kinderfeuerwehr setzte sich Bierden vor Wahnebergen und Uphusen durch.

Neben vielen Gästen aus Politik und Feuerwehr war auch Radio Bremen mit einem Übertragungswagen an den Allerwiesen und berichtete live vor Ort für die Rubrik „Bremen Vier kommt rum“.

Nach der Siegerehrung und den Festreden wurde der Westener Maibaum am Amtshaus aufgestellt. Viele Mitbürger nutzten den anschließenden Tanz in den Mai, um den aufregenden Tag Revue passieren zu lassen und der Ortsfeuerwehr Westen sowie den Helfern für den gelungenen Tag zu gratulieren.

Mehr zum Thema:

G7-Gipfel: Scheitern in letzter Minute verhindert

G7-Gipfel: Scheitern in letzter Minute verhindert

Räikkönen düpiert Vettel mit Fahrt auf die Pole

Räikkönen düpiert Vettel mit Fahrt auf die Pole

Sommerwetter in Deutschland: Ansturm auf Freibäder und Seen

Sommerwetter in Deutschland: Ansturm auf Freibäder und Seen

Wie Jäger mit Drohnen Rehkitze vor dem sicheren Tod retten

Wie Jäger mit Drohnen Rehkitze vor dem sicheren Tod retten

Meistgelesene Artikel

Achimer Bürger sieht in Amazon Gefahr für Landschaft und Arbeitsplatzniveau

Achimer Bürger sieht in Amazon Gefahr für Landschaft und Arbeitsplatzniveau

Tim Köhler siegt in der 10,5-Tonnen-Klasse beim Trecker-Treck Nindorf

Tim Köhler siegt in der 10,5-Tonnen-Klasse beim Trecker-Treck Nindorf

Schlägereien überschatten Vatertags-Feiern im Landkreis 

Schlägereien überschatten Vatertags-Feiern im Landkreis 

Autotransporter verliert Fixiervorrichtung: Fahrstreifen nach Unfall gesperrt

Autotransporter verliert Fixiervorrichtung: Fahrstreifen nach Unfall gesperrt

Kommentare