Nach Umbau und Todesfall wieder geöffnet / Familie Lemke dankt den Hülsenern

Heidis Bistro meldet sich zurück

+
Heide und Marcello Lemke freuen sich auf viele Gäste.

Hülsen - Es schien zu einer unendlichen Geschichte zu werden. Aber „was lange währt, wird endlich gut“. Nach längeren Umbau- und Renovierungsarbeiten wurde Heidis Bistro an der Langen Straße 28 in Hülsen jetzt wieder eröffnet.

Kurz nach Beginn der Bauarbeiten verstarb der Ehemann von Heide Lemke an einem Krebsleiden. „Es hat lange gedauert, bis wir diesen Schock verkraftet und wir uns wieder der Zukunft zugewandt haben“ so Heide Lemke. „Zumal die Ausführung der Arbeiten überwiegend in den Händen meines Mannes lag.“

Aufgrund des Zuspruchs vieler Hülsener schöpften Heide Lemke und ihr Sohn Marcello, mit dem sie gemeinsam das Bistro führt, neuen Mut. Dafür bedanken sich die beiden herzlich.

Das neue Bistro ist mit modernen Küchengeräten ausgestattet, bietet helle, freundliche Räume und Platz für Feierlichkeiten aller Art. Es gibt weiterhin die hausgemachten Spezialitäten. „Aber wir erweitern ständig unser Angebot, so zum Beispiel mit frisch belegten Baguettes und wechselnden Tagesgerichten. Auch das kulinarische Angebot im Cateringbereich wird erweitert“, so Marcello Lemke.

Jetzt freut sich das Betreiber-Duo auf neue Kunden und natürlich den weiteren Besuch der Stammgäste. Selbstverständlich bleibt auch der Außerhaus-Verkauf bestehen. Geöffnet ist Heidis Bistro Dienstag, Mittwoch und Donnerstag von 11.30 bis 13 Uhr sowie Dienstag bis Sonntag ab 17 Uhr.

kt

Mehr zum Thema:

Onigiri: die japanische Pausenstulle für unterwegs

Onigiri: die japanische Pausenstulle für unterwegs

Niederlande verlieren erneut - Schweden dreht Spiel: 3:2

Niederlande verlieren erneut - Schweden dreht Spiel: 3:2

Kunstdiebstahl im Bode-Museum: Keine Spur von 100-Kilo-Münze

Kunstdiebstahl im Bode-Museum: Keine Spur von 100-Kilo-Münze

Christine Kaufmann (†): Bilder aus ihrem Leben

Christine Kaufmann (†): Bilder aus ihrem Leben

Meistgelesene Artikel

Naturschutz und persönliche Erinnerung verknüpft

Naturschutz und persönliche Erinnerung verknüpft

Olaf Lies über Störtebeker: „Robin Hood der Seefahrer“

Olaf Lies über Störtebeker: „Robin Hood der Seefahrer“

„Achim ist jetzt Teil der Coca-Cola-Familie“

„Achim ist jetzt Teil der Coca-Cola-Familie“

Mit 2,24 Promille in einen Vorgarten

Mit 2,24 Promille in einen Vorgarten

Kommentare