Hülsener feiern Erntefest 

Minions vor den Heidebräuten

Die Erntepaare machten in Hülsen einen guten Job. Von links: Rebecca Mantel (Erntekönigin 2017), Lea Gottschalk und Nico Bauer (Erntepaar 2016), Marcel Meyer (Erntekönig 2017).

Hülsen - Zu ihrer Freude wurden die Mitglieder des Ernteclubs Hülsen mit einem erfolgreichen Erntefest für ihre arbeitsintensiven Vorbereitungen belohnt.

Das Fest startete mit dem Ernteumzug durch den festlich geschmückten Ort zum Abholen der Erntekönigin Lea Gottschalk. Mit 27 Teilnehmern, darunter viele fantasievoll geschmückte Festwagen, Traktoren der Oldtimerfreunde Hülsen sowie Radfahrer, war es einer der größten Erntefest-Umzüge in der Gemeinde Dörverden. Musikalisch wurde er vom Spielmannszug Hülsen begleitet. Am Haus der Erntekönigin forderte Nico Bauer die Krone heraus. Ihren ersten Auftritt hatte dabei als Unterstützer das Erntepaar 2017, Rebecca Mantel und Marcel Meyer. 

Nach Rückkehr auf dem Festplatz warteten auf die Teilnehmer und Besucher schon Kaffee und Kuchen. Im Rahmen der Kaffeetafel sprach das Erntepaar den zweiten Teil des Erntegedichtes, wobei der Spielmannszug Hülsen für den musikalischen Rahmen sorgte. Viel Beifall erhielt Bastian Baumgart, der unter anderem den „Lobgesang“ vortrug. Im Anschluss daran gab es auch viel Beifall für den Auftritt von Vicky und Henrik von der TSG „Ars Nova“ aus Verden, die lateinamerikanische Tänze zeigten. Für die Kinder boten Magda Helberg und Yvonne Helberg ein Schminken an. Nach dem Ehrentanz für das Erntepaar, folgte der sehr gut besuchte Festball, bei dem DJ Patrick für beste Stimmung sorgte. 

Erntefest in Hülsen

Zwischendurch erfolgte die Siegerehrung für den Wettbewerb „Schönster Erntewagen“ und „Schönster Vorgarten“. Den ersten Platz bei den Festwagen belegten die „Minions“, gefolgt vom Wagen „Heidebräute“. Platz drei belegte der Wagen „Die Erntekönige von morgen“. Den ersten Platz für den schönsten Vorgarten belegten Bianca und Frank Boensch, gefolgt von Elsa Spöring und Britta und Thorsten Gaus. Erst spät in der Nacht verließen die letzten Gäste das Festzelt. Als Abschluss des Erntefestes fand am Sonntagmorgen ein gut besuchter Zeltgottesdienst mit Lektor Wolfgang Thies statt. 

kt

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Kistengärten als neuer Trend: Tipps zum Anbau

Kistengärten als neuer Trend: Tipps zum Anbau

Tokios legendärer Fischmarkt Tsukiji soll umziehen

Tokios legendärer Fischmarkt Tsukiji soll umziehen

Als Großstädterin in der Uckermark

Als Großstädterin in der Uckermark

Groß, schmal und leicht: Die Trends bei Sonnenbrillen

Groß, schmal und leicht: Die Trends bei Sonnenbrillen

Meistgelesene Artikel

Weniger Tempo 30 wäre mehr

Weniger Tempo 30 wäre mehr

Rossmann kommt nach Langwedel

Rossmann kommt nach Langwedel

Strohballenbrand in der Nacht zu Donnerstag in Werder

Strohballenbrand in der Nacht zu Donnerstag in Werder

Ärger um Luftballons und Darmverschluss

Ärger um Luftballons und Darmverschluss

Kommentare