Markt-Premiere auf dem Ehmken Hoff: Künstler zeigen, wie Werke entstehen

Handwerk mit Herzblut

+
Mosaik-Künstler Wolfgang Cordes erklärt interessierten Besuchern seine Kunstwerke.

Dörverden - Über eine gelungene Premiere – trotz der durchwachsenen Wetterbedingungen – freuten sich die Organisatoren und die 36 Künstler des ersten Kunsthandwer-kermarktes auf dem Gelände des Ehmken Hoffs, der sich am Sonntag in eine Galerie im Freien verwandelte. Aber auch im Kochs Hof herrschte reges Treiben.

Die Künstler aus der Region zeigten ihre mit viel Liebe und Herzblut und nicht zuletzt viel Zeitaufwand hergestellten Werke, die bei den sehr zahlreichen Besuchern, die schon kurz nach der Eröffnung und den ganzen Tag über den Platz belebten, großen Anklang fanden.

Präsentiert wurden zum Beispiel Unikate und Kleinserien aus den Bereichen der Gold- und Silberschmiedekunst, der Glasbläserei, der Holzverarbeitung, der Keramik, des Textil-Designs und der traditionellen Weberei. Es handelte sich zum Teil um erlesene Stücke, um Malerei in verschiedenen Techniken, Fotografie, Körperpflegeprodukte aus Rosen, Originelles und Kunsthandwerk für den alltäglichen Gebrauch. Erfreulich war, dass trotz des vielfältigen Angebots kein Bereich doppelt vertreten war.

Fragen zu den Ausstellungsstücken wurden bereitwillig von den Künstlern, die alle vor Ort waren, beantwortet. Außerdem konnten die Besucher, die sich sehr interessiert zeigten, vor Ort erleben, wie Kunst entsteht. Wolfgang Cordes aus Neuenkirchen, der sich selbst Mosaik-Skulpturen-Künstler nennt, bot zum Beispiel mehrere Performances an, bei denen sich die Besucher einen persönlichen Eindruck, angefangen von der Idee bis hin zum fertigen Kunstwerk, machen konnten.

Nach so viel Inspiration brauchten die Gäste erst einmal eine Stärkung, die sie in Form von verschiedenen Leckereien auf dem Kulturgut fanden. Am Ende war die Veranstaltung genau das, was der Ehmken-Hoff-Verein in der Einladung zum ersten Kunsthandwerkermarkt angekündigt hatte: Ein „Highlight in besonders schöner Atmosphäre“, mit dem die Besucher und die Künstler sowie Organisatorin Uta Barthold mit ihrem Team sehr zufrieden waren.

kt

Kunsthandwerkermarkt in Dörverden

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Ursachenforschung nach tödlichem Hubschrauberabsturz in Mali

Ursachenforschung nach tödlichem Hubschrauberabsturz in Mali

Klingende Sehenswürdigkeiten: Gescher Glocken im Münsterland

Klingende Sehenswürdigkeiten: Gescher Glocken im Münsterland

Flughäfen zwischen Abflug- und Ausflugsziel

Flughäfen zwischen Abflug- und Ausflugsziel

Das ist der Gipfel: E-Mountainbiking am Dachstein

Das ist der Gipfel: E-Mountainbiking am Dachstein

Meistgelesene Artikel

Hochwasser-Helfer aus dem Kreis Verden bei Hildesheim im Einsatz

Hochwasser-Helfer aus dem Kreis Verden bei Hildesheim im Einsatz

Großeinsatz: Aber der Kanute übte nur

Großeinsatz: Aber der Kanute übte nur

180 Feuerwehrleute aus Verden in Hildesheim im Einsatz

180 Feuerwehrleute aus Verden in Hildesheim im Einsatz

Axthieb statt Lohn für Schwarzarbeiter

Axthieb statt Lohn für Schwarzarbeiter

Kommentare