Sekundenschlaf

Mann prallt gegen Baum - schwer verletzt

Hülsen - Auf der Landesstraße 200 zwischen Rethem und Hämelhausen kam es am Freitagmorgen zu einem schweren Verkehrsunfall.

Wie die Polizei mitteilt, war der 19-jährige Fahrer gegen 8 Uhr in Richtung Nienburg unterwegs, als er im Ortsteil Horst für wenige Sekunden am Steuer einschlief. Der junge Mann kam nach links von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen einen Baum. Durch den Aufprall wurde der 19-Jährige schwer verletzt und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Der bei dem Unfall entstandene Sachschaden beläuft nach Schätzungen der Polizei auf rund 10.000 Euro.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Fotostrecke: 1:0 - Werder holt wichtigen Derbysieg

Fotostrecke: 1:0 - Werder holt wichtigen Derbysieg

„Chaos pur im Bestattungshuus“ - Theateraufführung in Häuslingen

„Chaos pur im Bestattungshuus“ - Theateraufführung in Häuslingen

Fotostrecke: Eindrücke vom Nordderby-Tag

Fotostrecke: Eindrücke vom Nordderby-Tag

Ehemaligenbörse an der KGS Leeste

Ehemaligenbörse an der KGS Leeste

Meistgelesene Artikel

Lady Gaga erneut die Schönste auf der Schau der Besten

Lady Gaga erneut die Schönste auf der Schau der Besten

Interview mit Wilhelm Hogrefe (CDU) zur Amazon-Ansiedlung

Interview mit Wilhelm Hogrefe (CDU) zur Amazon-Ansiedlung

9./10. Klassen der Liesel-Anspacher-Schule sollen ins Realschulgebäude

9./10. Klassen der Liesel-Anspacher-Schule sollen ins Realschulgebäude

Premiere für Erste-Hilfe-Party in Verden

Premiere für Erste-Hilfe-Party in Verden

Kommentare