Sekundenschlaf

Mann prallt gegen Baum - schwer verletzt

Hülsen - Auf der Landesstraße 200 zwischen Rethem und Hämelhausen kam es am Freitagmorgen zu einem schweren Verkehrsunfall.

Wie die Polizei mitteilt, war der 19-jährige Fahrer gegen 8 Uhr in Richtung Nienburg unterwegs, als er im Ortsteil Horst für wenige Sekunden am Steuer einschlief. Der junge Mann kam nach links von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen einen Baum. Durch den Aufprall wurde der 19-Jährige schwer verletzt und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Der bei dem Unfall entstandene Sachschaden beläuft nach Schätzungen der Polizei auf rund 10.000 Euro.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Der BMW X4 M40d im Autotest

Der BMW X4 M40d im Autotest

So gelingt die perfekte Pasta

So gelingt die perfekte Pasta

Trump räumt russische Einmischung in US-Wahl ein

Trump räumt russische Einmischung in US-Wahl ein

19-jährige Weyherin radelt 900 Kilometer, um Plastikmüll zu sammeln

19-jährige Weyherin radelt 900 Kilometer, um Plastikmüll zu sammeln

Meistgelesene Artikel

Dunkle Haut – keine Wohnung

Dunkle Haut – keine Wohnung

Frank Tödter regiert nun das Völkerser Schützenvolk

Frank Tödter regiert nun das Völkerser Schützenvolk

Bananenspinnen-Alarm im Achimer Aldi-Markt: Polizei rückt mit Blaulicht an

Bananenspinnen-Alarm im Achimer Aldi-Markt: Polizei rückt mit Blaulicht an

Bauhof verschiebt Parkplatz-Sanierung

Bauhof verschiebt Parkplatz-Sanierung

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.