Männergesangverein Euterpe bringt musikalische Gruppen im Ehmken Hoff zusammen

Am Ende singen alle gemeinsam „O du fröhliche“

+
Euterpe zeigte sich wieder als guter Gastgeber und erfreute mit bekannten und weniger bekannten Weihnachtsliedern.

Dörverden - Anlässlich des festlichen Weihnachtskonzertes, zu dem der Männergesangverein Euterpe eingeladen hatte, war der Kochs Hof im Kulturgut Ehmken Hoff komplett gefüllt. Der Vorsitzende des Vereins, Ulrich Frommberger, begrüßte die Gäste herzlich und freute sich besonders über die große Anzahl der Senioren aus den beiden Dörverdener Betreuungseinrichtungen.

Der MGV unter der Leitung von Dieter Knoren eröffnete danach das Konzert mit vier Vorträgen unter anderem dem bekannten Weihnachtslied „Es ist ein Ros‘ entsprungen“, wobei die Zuhörer die zweite Strophe mitsangen.

Eine gelungene Premiere hatte die Dörverdener Flötengruppe unter der Leitung von Friederike Wessels. „Schneeflöckchen, Weißröckchen“, „Fröhliche Weihnacht überall“ sowie „Stille Nacht“ waren einige der mit der Flöte vorgetragenen Lieder, für die sie den verdienten Beifall erhielten.

Es folgte der Chor Novitas unter der Leitung von Pastor Rolf Görnandt. Vier Lieder trug der kleine, aber feine Chor vor. Darunter „Bajuschki Baju“, ein russisches Wiegenlied und „Mary‘s Boy Child“.

Das Dörverdener Bläserquartett setzte unter anderem mit „Joy to the World“ und „Tochter Zion“ den musikalischen Reigen fort.

Schon Tradition hat der Auftritt von Bruno Mösch, Mitglied des MGV, der wieder eine humorvolle plattdeutsche Geschichte vorlas. Er hatte die Lacher auf seiner Seite.

Zum Abschluss des abermals gelungenen Konzertes sang der MGV „De lütte Wiehnachtsboom“. Ulrich Frommberger verabschiedete die Gäste und bat um eine Spende zur Anschaffung neuer Notenblätter. Zum Abschluss sangen dann alle Beteiligten gemeinsam mit den Besuchern „O du fröhliche“.

kt

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Schnittvorlage: Tomaten einfach häuten

Schnittvorlage: Tomaten einfach häuten

Ortsbrandmeister Jonas Baum zeigt Rettungszentrum in Angelse

Ortsbrandmeister Jonas Baum zeigt Rettungszentrum in Angelse

Dauerregen lässt Pegel steigen

Dauerregen lässt Pegel steigen

So verzichten Sie im Alltag auf unnötig viel Plastik

So verzichten Sie im Alltag auf unnötig viel Plastik

Meistgelesene Artikel

Großeinsatz: Aber der Kanute übte nur

Großeinsatz: Aber der Kanute übte nur

19-Jährige prallt frontal gegen Baum

19-Jährige prallt frontal gegen Baum

Hermann Kardel aus Achim widmet sich der Zebu-Zucht

Hermann Kardel aus Achim widmet sich der Zebu-Zucht

Kanu kentert – zwei Teenager vermisst

Kanu kentert – zwei Teenager vermisst

Kommentare