Schöner Kunst-Auftakt auf dem Kulturgut: Bilder von Sabine Kunath sind bis 1. August zu sehen

Kulturhungrige genießen erste Dörverdener Vernissage nach Corona-Pause

Zwei Frauen stehen  rechts und links neben einem Gemälde, auf dem die jüngere Frau in einer Gartenlaube zu sehen ist.
+
Mit Muse: Sabine Kunath (links) und ihre Tochter Laura, die sie zu dem Bild „Rosenblüte und Laura“ inspiriert hat. Das Bild ist unverkäuflich.

Auf dem Kulturgut Ehmken Hoff in Dörverden wurde nach langer Corona-Pause endlich die nächste Ausstellungsrunde eingeläutet. Bis einschließlich Sonntag, 1. August, werden unter dem Titel „Zuhause und Umzu“ Ölbilder von Sabine Kunath gezeigt.

Dörverden –Das Interesse der Kunstliebhaber war so groß, dass die Ausstellungseröffnung durch den Vereinsvorsitzenden Gerd Meyer sogar im Freien stattfinden musste, da sonst die geltenden Abstandsregeln nicht einzuhalten gewesen wären.

„Seit meiner frühen Kindheit faszinieren mich die schönen Landschaften in und um Kirchlinteln“, erzählt Sabine Kunath. Die Künstlerin, die durch viele Workshops, unter anderem bei Ivars Aizkalns, Ingrid Prill und Viktor Lau ihren ganz eigenen Malstil gefunden hat, betonte auch, dass nach dem Aquarell inzwischen die Ölmalerei zum wichtigsten Sujet für sie geworden sei. „Es ist mir eine Herzensangelegenheit, die schönen Landschaften im Laufe der Jahreszeiten zu malen und dem Betrachter näherzubringen.“ Auch lasse sie sich häufig vom eigenen Garten inspirieren.

Insgesamt 39 Bilder, von denen das Gros verkäuflich ist, sowie Karten und Drucke werden in der Ausstellung gezeigt.

Gerd Meyer lobte die Akteurin und zollte insbesondere den fotorealistischen Abbildungen der Motive seinen Respekt. Auch dankte er für die gelungene Bereicherung in dieser besonderen Zeit und freute sich, dass bei der Vernissage so viele Menschen anwesend waren und derart die Wertigkeit von Kunst bekräftigten.  

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Amazon Achim: „System des Drucks“? Sprecher kontert Kritik am Online-Händler

Amazon Achim: „System des Drucks“? Sprecher kontert Kritik am Online-Händler

Amazon Achim: „System des Drucks“? Sprecher kontert Kritik am Online-Händler
Verdener Domplatz beim Open-Air-Festival in Partystimmung

Verdener Domplatz beim Open-Air-Festival in Partystimmung

Verdener Domplatz beim Open-Air-Festival in Partystimmung
Droht Einsturzgefahr von Gebäuden?

Droht Einsturzgefahr von Gebäuden?

Droht Einsturzgefahr von Gebäuden?
Der Liebe wegen – Blender statt Virginia

Der Liebe wegen – Blender statt Virginia

Der Liebe wegen – Blender statt Virginia

Kommentare