Kontrolle der Polizei

Lautes Auspuffrohr überführt Mann ohne Führerschein und Versicherung

Dörverden - Ein lautes Auspuffrohr überführte am Freitag einen 38 Jahre alten Autofahrer in Dörverden gleich mehrerer Straftaten. Der Mann hatte unter anderem keinen gültigen Führerschein, teilt die Polizei mit.

Den Polizisten war ein sehr lautes Auspuffrohr eines blauen Audis in der Bahnhofstraße in Dörverden aufgefallen. Sie überprüften Fahrer und Fahrzeug und stellten gleich mehrere Verstöße fest.

Der 38-Jährige war nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis, die Kennzeichen gehörten zu einem ganz anderen Fahrzeug, sodass der Audi weder angemeldet noch versichert war. Die Polizisten kassierten die Autoschlüssel ein und untersagten die Weiterfahrt. 

Es wurden Strafverfahren wegen Urkundenfälschung, Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz, Fahrens ohne Fahrerlaubnis und Verstoßes gegen das Kraftfahrtsteuergesetz eingeleitet.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Tödlicher Unfall zwischen Clues und Heiligenfelde

Tödlicher Unfall zwischen Clues und Heiligenfelde

Israels Armee riegelt Gazastreifen nach Raketenangriffen ab

Israels Armee riegelt Gazastreifen nach Raketenangriffen ab

Altpapiercontainer gerät in Brand

Altpapiercontainer gerät in Brand

„Helene Fischer Show“ 2017: Alle Infos zu Gästen, Sendetermin und Live-Stream

„Helene Fischer Show“ 2017: Alle Infos zu Gästen, Sendetermin und Live-Stream

Meistgelesene Artikel

„Das erste Buch“ wird an alle Erstklässler in Oyten und Sagehorn verschenkt

„Das erste Buch“ wird an alle Erstklässler in Oyten und Sagehorn verschenkt

Kinder-Second-Hand-Basars überreicht 650 Euro an „Café Wir in Achim“

Kinder-Second-Hand-Basars überreicht 650 Euro an „Café Wir in Achim“

Unbekannter verschenkt in Verden Teddy an kleines Mädchen

Unbekannter verschenkt in Verden Teddy an kleines Mädchen

Luttumer Grundschüler setzen Zwiebeln

Luttumer Grundschüler setzen Zwiebeln

Kommentare