Seniorenstützpunkt übergibt Lesestoff an Gemeindebücherei 

Kiste voller Antworten zu Lebensfragen im Alter

Dagmar Schüler (links) vom Senioren- und Pflegestützpunkt übergibt die Bücherkiste an Büchereileiterin Friederike Wessels.

Dörverden - Wer sich für Lebensfragen im Alter interessiert, findet dazu jetzt in der Gemeindebücherei Dörverden ein neues Angebot. Eine Bücherkiste mit insgesamt 16 Titeln zu den Themen Wohnen und Gesundheit im Alter, zu Fragen der Pflege und Demenz hat der Senioren- und Pflegestützpunkt des Landkreises Verden der Bibliothek zur Verfügung gestellt.

Büchereileiterin Friederike Wessels nahm die Bücherkiste aus den Händen von Dagmar Schüler vom Seniorenstützpunkt in Empfang.

Die Bücher vermitteln, wie sich häusliche Pflege organisieren lässt oder geben Hilfestellung beim Umgang mit von Demenz betroffenen Angehörigen. Bücher zum Thema altersgerechtes Wohnen sind ebenso dabei wie Ratgeber für den Erhalt der körperlichen und geistigen Fitness im Alter sowie zu Patientenverfügungen und Vollmachten. Die Anschaffung und Bereitstellung der Bücher ermöglichte das Förderprogramm „Anlaufstellen für ältere Menschen“ des Bundesfamilienministeriums.

Für Infos und Fragen finden sich in den Büchern die Kontaktdaten des Senioren- und Pflegestützpunktes beim Landkreis. Ansprechpartnerin im Bereich der Gemeinde Dörverden ist Dagmar Schüler, Telefon 04231/15-300, E-Mail dagmar-schueler@landkreis-verden.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Einweihungsfeier der neuen Dorfstraße in Neddenaverbergen

Einweihungsfeier der neuen Dorfstraße in Neddenaverbergen

Stock-Car-Rennen in Martfeld

Stock-Car-Rennen in Martfeld

Einsatz in Marseille: Auto rast in Bushaltestellen

Einsatz in Marseille: Auto rast in Bushaltestellen

Barnstorfer Ballonfahrer-Festival mit Happy End

Barnstorfer Ballonfahrer-Festival mit Happy End

Meistgelesene Artikel

Oldie-Treffen in Vethem: Ein Mekka der Trecker-Fans 

Oldie-Treffen in Vethem: Ein Mekka der Trecker-Fans 

Scharnhorst: Vor 750 Jahren erstmals urkundlich erwähnt

Scharnhorst: Vor 750 Jahren erstmals urkundlich erwähnt

SPD-Fest ohne Sigmar Gabriel

SPD-Fest ohne Sigmar Gabriel

Radfahrer übersehen: 16-Jähriger schwer verletzt

Radfahrer übersehen: 16-Jähriger schwer verletzt

Kommentare