Kartoffelmarkt in Dörverden

1 von 59
Der Dörverdener Kartoffelmarkt mit plattdeutschem Festgottesdienst hat trotz herbstlicher Witterung erneut viele Besucher auch aus der weiteren Umgebung auf das Kulturgut Ehmken Hoff gelockt.
2 von 59
Der Dörverdener Kartoffelmarkt mit plattdeutschem Festgottesdienst hat trotz herbstlicher Witterung erneut viele Besucher auch aus der weiteren Umgebung auf das Kulturgut Ehmken Hoff gelockt.
3 von 59
Der Dörverdener Kartoffelmarkt mit plattdeutschem Festgottesdienst hat trotz herbstlicher Witterung erneut viele Besucher auch aus der weiteren Umgebung auf das Kulturgut Ehmken Hoff gelockt.
4 von 59
Der Dörverdener Kartoffelmarkt mit plattdeutschem Festgottesdienst hat trotz herbstlicher Witterung erneut viele Besucher auch aus der weiteren Umgebung auf das Kulturgut Ehmken Hoff gelockt.
5 von 59
Der Dörverdener Kartoffelmarkt mit plattdeutschem Festgottesdienst hat trotz herbstlicher Witterung erneut viele Besucher auch aus der weiteren Umgebung auf das Kulturgut Ehmken Hoff gelockt.
6 von 59
Der Dörverdener Kartoffelmarkt mit plattdeutschem Festgottesdienst hat trotz herbstlicher Witterung erneut viele Besucher auch aus der weiteren Umgebung auf das Kulturgut Ehmken Hoff gelockt.
7 von 59
Der Dörverdener Kartoffelmarkt mit plattdeutschem Festgottesdienst hat trotz herbstlicher Witterung erneut viele Besucher auch aus der weiteren Umgebung auf das Kulturgut Ehmken Hoff gelockt.
8 von 59
Der Dörverdener Kartoffelmarkt mit plattdeutschem Festgottesdienst hat trotz herbstlicher Witterung erneut viele Besucher auch aus der weiteren Umgebung auf das Kulturgut Ehmken Hoff gelockt.

Der Dörverdener Kartoffelmarkt mit plattdeutschem Festgottesdienst hat trotz herbstlicher Witterung erneut viele Besucher auch aus der weiteren Umgebung auf das Kulturgut Ehmken Hoff gelockt. Und während die Erwachsenen an den Ständen entlang flanierten, konnten sich der Nachwuchs am Glücksrad oder beim Bungee-Jumping und auf der Hüpfburg vergnügen. An anderer Stelle lockte der Duft von frisch gebackenen Kartoffelpuffern, von Röstkartoffeln oder von Kartoffelbrot aus dem Backhaus die Besucher an. Und wer keinen Appetit auf Kartoffeliges hatte, hatte zwischen Eintopf aus der Gulaschkanone, frisch geräucherten Forellen, Grillwürstchen & Co oder Kaffee und Kuchen die Qual der Wahl.

Das könnte Sie auch interessieren

Adventsball im Gasthaus Puvogel

Der Adventsball im Gasthaus Puvogel war wieder ein Erfolg. Die Band „Happy End“ lud die Besucher auf die Tanzfläche ein.
Adventsball im Gasthaus Puvogel

Gut besuchter Nikolausmarkt in Rotenburg

Tausende Besucher des Rotenburger Nikolausmarktes in der Innenstadt haben von Freitag bis Sonntag weder Wind noch Wetter gescheut und sich in das …
Gut besuchter Nikolausmarkt in Rotenburg

Magelser Winterlichter

Magelsen - Während auf den meisten heimischen Weihnachtsmärkten das kulinarische und damit lukrative Geschäft im Vordergrund steht, geht oder besser …
Magelser Winterlichter

Weihnachtsmarkt in Visselhövede

Die Buden des Weihnachtsmarktes in Visselhövede hatten am Wochenende keinen leichten Stand. Zu nass und ungemütlich, lautet das Fazit zumindest am …
Weihnachtsmarkt in Visselhövede

Meistgelesene Artikel

Nikolausmarkt in Dörverden lockt trotz Regens zahlreiche Besucher an

Nikolausmarkt in Dörverden lockt trotz Regens zahlreiche Besucher an

Weihnachtsmarkt mit Bischofsbesuch, Bastelkunst und Blasmusik

Weihnachtsmarkt mit Bischofsbesuch, Bastelkunst und Blasmusik

28-Jähriger bestreitet Brandstiftung der Rundballen

28-Jähriger bestreitet Brandstiftung der Rundballen

Heisenhof in Dörverden soll abgerissen werden

Heisenhof in Dörverden soll abgerissen werden

Kommentare