Hülsen feiert Erntefest mit vielen Gästen

Ausgelassene Stimmung und ein festlicher Umzug durch den Ort

+
Das Erntepaar Hülsen, Kira Dömland und Ralf Kornacker, mit der Krone. Ihre Nachfolger für 2016, Lea Gottschalk und Nico Bauer, halfen schon mal kräftig mit.

Hülsen - Mühe und Einsatz haben sich gelohnt, die Mitglieder des Ernteclubs Hülsen durften sich über ein gelungenes Fest mit vielen Gästen freuen. Mit 25 Teilnehmern, darunter viele bunt geschmückte Wagen, die Traktoren der Oldtimerfreunde Hülsen sowie Radfahrern und einer Bikerin, war es einer der größten Umzüge in der Gemeinde Dörverden.

Die weiteste Anreise hatten die Gastwagen aus Gadesbünden. Musikalisch wurde der Umzug vom Spielmannszug Hülsen begleitet. Der Auftakt zu den Feierlichkeiten bildete der Marsch durch den festlich geschmückten Ort zum Wohnhaus von Königin Kira Dömland. Dort angekommen, forderte Ralf Kornacker die Erntekrone heraus. Seinen ersten Auftritt hatten dabei als Unterstützer das Erntepaar 2016, Lea Gottschalk und Nico Bauer.

Nachdem der König zunächst nur einen schmucklosen Ast in Händen hielt, den er traditionell verschmähte, erhielt er den schön gestalteten Kranz von der Königin. Bei der Rückkehr auf den Festplatz wartete auf die Teilnehmer und Besucher schon die Kaffeetafel. Auch der begehrte Butterkuchen, frisch serviert aus dem Ofen des Backhauses des Kulturförderkreises, kam auf den Tisch.

Im Rahmen der Kaffeetafel sprach das Erntepaar den zweiten Teil des Gedichtes. Im Anschluss daran gab es viel Beifall für den Auftritt der Volkstanzgruppe der Landjugend Rethem. Für ausgelassene Stimmung bis zum Festball sorgten die „Mühlenmusikanten“ aus Weitzmühlen mit ihrer Blasmusik. Sie waren spontan nach Hülsen gekommen. Die Gruppe spielte auch den Ehrentanz für das Erntepaar, mit dem der Ball eröffnet wurde. DJ Patrick heizte dem Publikum mit Hits aus den Charts ein. Es herrschte beste Stimmung, sodass dass die Tanzfläche immer gut gefüllt war.

Erntefest Hülsen

Prämiert wurden die schönsten Erntewagen und Vorgärten. Den ersten Platz bei den Festwagen teilten sich die Dorfjugend Hülsen und Matthias Spöring. Auf Platz zwei kam der Wagen des Frauenchors Hülsen und Platz drei belegte der Wagen der Voltigierer des Reitvereins. Den schönsten Vorgarten hatten Anne und Helmut Gottschalk aus der Langen Straße geschmückt.

Erst spät in der Nacht verließen die letzten Gäste den Ball. Als Abschluss des rundum gelungenen Festes wurde am Sonntagmorgen im gut besuchten Zelt traditionell ein Gottesdienst mit Pastor Rolf Görnandt gefeiert.

kt

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Chris Froome gewinnt zum vierten Mal die Tour de France

Chris Froome gewinnt zum vierten Mal die Tour de France

US-Golfstar Jordan Spieth gewinnt 146. British Open

US-Golfstar Jordan Spieth gewinnt 146. British Open

Green Circus auf dem Deichbrand Festival 2017

Green Circus auf dem Deichbrand Festival 2017

Holtebütteler Plattsnackers spielen „Chaos in’t Bestattungshuus“ 

Holtebütteler Plattsnackers spielen „Chaos in’t Bestattungshuus“ 

Meistgelesene Artikel

Der brennende Mönch: Domfestspiele feiern eine überzeugende Premiere

Der brennende Mönch: Domfestspiele feiern eine überzeugende Premiere

Tolle Premiere für „Chaos in’t Bestattungshuus“

Tolle Premiere für „Chaos in’t Bestattungshuus“

Der brennende Mönch zündet in Verden

Der brennende Mönch zündet in Verden

Bauamtsleiter Frank Bethge hat gekündigt

Bauamtsleiter Frank Bethge hat gekündigt

Kommentare