Journalist zusammengeschlagen

Hülsen - Zwei Unbekannte haben am Freitag in Hülsen einen 56-Jährigen auf offener Straße zusammengeschlagen. Das Opfer vermutet, dass die Tat in Zusammenhang mit seiner Tätigkeit als freier Journalist steht.

Die beiden Täter passten den 56-Jährigen laut Polizeiangaben gegen 17.10 Uhr auf der Lange Straße ab und schlugen gemeinsam auf ihn ein. Selbst als der Mann am Boden lag, ließen die beiden Unbekannten nicht von ihm ab. Erst nachdem Anwohner auf den Vorfall aufmerksam wurden, ergriffen die Täter die Flucht. Mögliche Zeugen werden gebeten, verdächtige Feststellungen und auch Hinweise auf auswärtige Kennzeichen der Polizei Dörverden unter Tel.-Nr. 04234/1325 mitzuteilen.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Green Circus auf dem Deichbrand Festival 2017

Green Circus auf dem Deichbrand Festival 2017

Holtebütteler Plattsnackers spielen „Chaos in’t Bestattungshuus“ 

Holtebütteler Plattsnackers spielen „Chaos in’t Bestattungshuus“ 

Nach Sommergewittern kommt Herbstwetter

Nach Sommergewittern kommt Herbstwetter

Beachparty in Schwarme

Beachparty in Schwarme

Meistgelesene Artikel

Der brennende Mönch: Domfestspiele feiern eine überzeugende Premiere

Der brennende Mönch: Domfestspiele feiern eine überzeugende Premiere

Der brennende Mönch zündet in Verden

Der brennende Mönch zündet in Verden

22 Tonnen Äpfel auf Fahrbahn: A27 bei Verden gesperrt

22 Tonnen Äpfel auf Fahrbahn: A27 bei Verden gesperrt

Tolle Premiere für „Chaos in’t Bestattungshuus“

Tolle Premiere für „Chaos in’t Bestattungshuus“

Kommentare