Ortschaftsausstellungen / Diesmal: Ahnebergen

Großes Interesse an kleinem Dorf

Friedhelm Bluhm (l.) und Helmut Süllmann haben die Ausstellung über Ahnebergen organisiert. - Fotos: Niemann

Westen - „Hier, schau mal hin, da sind Onkel Fritz und Tante Maria. Und das da ist Schulten Marie, auf der Diele beim Theaterspiel.“ Ingrid Weidlich und Fritz Meinke hatten sich mit weiteren Besuchern auf den Weg ins Mehrgenerationenhaus Amtshaus Westen gemacht, wo die Ausstellung des Heimatvereins „Dörverdener Dörfer“, die nacheinander mehrere Ortschaften vorstellen soll, eröffnet wurde.

Zum Auftakt ließen Friedhelm Bluhm und Helmut Süllmann im Amtshaus die Ortsgeschichte von Ahnebergen lebendig werden und luden zum Suchen und Finden von Familienangehörigen und Bekannten auf den von ihnen zusammengetragenen Fotos, Postkarten, Zeitungsausschnitten und Dokumenten ein, die die bewegende Ortsgeschichte von Ahnebergen und seine einstige Bedeutung für den Kaliabbau widerspiegeln.

Der Name „Ahnebergen“ bedeutet übrigens Erhöhung im Sumpfland, da der Ort auf einer Erhöhung im Urstromtal der Aller liegt und der Grundwasserstand auch heute noch hoch ist.

Die Exponate auf den Stellwänden geben einen komplexen Einblick in das Ortsbild Ahnebergens in verschiedenen Epochen, zeigen Menschen und Gebäude und lassen bei den Besuchern Erinnerungen aus früheren Zeiten lebendig werden.

Nicht minder beeindruckend ist die Sammlung alter Postkarten und Briefe, die Bluhm zusammengestellt hat, und für Sammler dürften die auf den Karten befindlichen Briefmarken noch einen weiteren Reiz ausmachen. Eine ausführliche Darstellung der Geschichte findet sich auch in dem 1994 vom Ernteclub herausgegebenen Buch „Ahnebergen, Die Geschichte eines Dorfes“, das Bestandteil der Ausstellung ist.

Die Ausstellung über Ahnebergen ist sonntags, von 14 bis 18 Uhr, oder nach vorheriger telefonischer Absprache unter 04239/376 geöffnet. Die Initiatoren hoffen auf zahlreiche Besucher. 

nie

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

"Stolzer" Wagner bezwingt polternden Mourinho

"Stolzer" Wagner bezwingt polternden Mourinho

Regierungspartei gewinnt Wahl in Japan

Regierungspartei gewinnt Wahl in Japan

Einzelkritik: Pavlenka sicher, Bartels ganz schwach

Einzelkritik: Pavlenka sicher, Bartels ganz schwach

Meistgelesene Artikel

Flüchtling mischt bei der Achimer Feuerwehr mit - doch Abschiebung droht

Flüchtling mischt bei der Achimer Feuerwehr mit - doch Abschiebung droht

134. Elite-Auktion in der Niedersachsenhalle

134. Elite-Auktion in der Niedersachsenhalle

Meisterhaftes „Moord-Kumplott“ der Achimer Speeldäl

Meisterhaftes „Moord-Kumplott“ der Achimer Speeldäl

Drei Bezirke blockieren bei Wahl in Achim

Drei Bezirke blockieren bei Wahl in Achim

Kommentare